Flugplatzfest begeistert wieder zahlreiche Zuschauer

Akrobatik am Himmel

Action am Himmel erlebten die vielen Zuschauer beim Flugplatzfest auf dem Rennefeld am vergangenen Sonntag. Foto: Florian Birlenbach

Flugplatzfest auf dem Rennefeld begeistert wieder zahlreiche Zuschauer.

Atemberaubende Schrauben und Loopings konnten die Besucher am Sonntag wieder beim Flugplatzfest der Fluggemeinschaft auf dem Rennefeld sehen. Unter anderem war auch das größte einmotorige Doppeldeckerflugzeug der Welt vor Ort.

Die Antonow-2 „AN-2“ – diese Maschine konnte jeder Besucher auch von innen oder bei einem Rundflug unter die Lupe nehmen. Sie war jedoch nicht das einzige Flugzeug, mit dem Rundflüge angeboten wurden. So drehte auch eine Cessna ihre Runden über Schmallenberg und die Umgebung. Damit den anderen Besuchern, die keinen Rundflug machten, nicht langweilig wurde, gab es am Sonntag auch noch Kunstfliegen, Fallschirmsprünge sowie Gleitflüge. Die Fallschirmsprünge wurden von „Skydive“ Sauerland angeboten, ebenso wie Tandemsprünge mit einem „Master“. Das Acroteam Meschede begeisterte derweil mit seinen Flugzeugen und Akrobatik am Himmel.

Auch der DFC Olpe war eigens angereist, um dem Publikum ein realistisches Drachengleitflugerlebnis zu bieten. Wer sich traute, durfte sich an einen Gleitschirm hängen und wurde dann von einem Kran nach oben gezogen. Für die etwas kleineren Besucher gab es eine Jugendpilotenschule, eine Ecke, in der Bilder von Flugzeugen und ähnlichem gemalt werden konnten und einen Fotokurs von der Jugendkunstschule, bei dem man die Flugzeuge mit Spiegelreflexkameras fotografieren durfte.

Samstagnachmittags gab es dann noch einen Heißluftballonstart und anschließend ein gemütliches Beisammensein mit DJ Dieter Zerbs, der den Gästen richtig einheizte. An beiden Tagen war für die Versorgung auch bestens gesorgt, mit Würstchen vom Grill und vielen anderen Leckereien.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare