Sommerfest am Samstag

Anbau der Kita in Fleckenberg wird eingeweiht

+
Die Kinder und Kita-Leiterin Maria Hermes freuen sich über die neuen Räumlichkeiten, die am 15. Juni offiziell eingeweiht werden.

Fleckenberg - Der Anbau der Kindertagesstätte St. Antonius in Fleckenberg ist nach rund einjähriger Bauzeit fast fertiggestellt und soll am Samstag, 15. Juni, im Rahmen eines Sommerfestes offiziell eingeweiht werden.

Aufgrund von Platzmangel mussten die 25 Ü3-Kinder der Bärengruppe im Jahr 2014 ins benachbarte Antoniushaus umziehen (wir berichteten). „Für diese Übergangslösung waren wir der Pfarrgemeinde sehr dankbar“, betont Kindergartenleiterin Maria Hermes, wenngleich dies mit einigen Umständen verbunden war. So mussten die Kinder wegen der fehlenden räumlichen Anbindung stets zum Turnen oder für die Betreuung ab Mittag ihre Sachen packen und bei Wind und Wetter zum Kindergarten gebracht werden. Das gehört nun der Vergangenheit an. „Die Kinder waren glücklich und haben fleißig mitgeholfen beim Einzug in die neuen, hellen und freundlichen Räume“, berichtet Maria Hermes. 

Nach ersten Planungen im Jahr 2016/17 und einjähriger Bauzeit war der Anbau Ende März bezugsfertig. Lediglich einige Arbeiten an der Fassade und die Gestaltung des Außenbereichs sind noch nicht abgeschlossen. Finanziert wurde der Anbau über Eigenmittel der Hochsauerland-Waldeck gem. GmbH als Träger und Bauherr sowie durch Landesmittel. Die neuen Räume seien notwendig gewesen, um auch in Zukunft den Kindern aus Fleckenberg und den umliegenden Dörfern einen Kita-Platz vor Ort bieten zu können. Denn die Nachfrage sei in den vergangenen Jahren gestiegen. Der demographische Wandel habe um Fleckenberg einen Bogen gemacht, sagt die Leiterin mit einem Schmunzeln. Mehr Platz auf rund 130 Quadratmetern Bei der Gestaltung sei besonders wichtig gewesen, dass sich die Kinder wohlfühlen. Entstanden ist auf etwa 130 Quadratmetern ein neuer Gruppenraum sowie ein neuer Gruppennebenraum, in dem ein Spielbereich – je nach Interesse der Kinder – eingerichtet wird. Auf einem zusätzlichen Flurstück wurde die neue Garderobe eingerichtet. Eine neue Küche ist geschaffen und der Personalraum vergrößert worden. Im Waschraum stehen den Kindern jetzt neben den WCs gleich vier Waschbecken zur Verfügung (im Antoniushaus gab es ein Waschbecken für 25 Kinder). Auch das Mobiliar wurde neu angeschafft. 

Von den neuen Räumlichkeiten können sich Eltern und Interessierte bei der offiziellen Einweihungsfeier mit Sommerfest am kommenden Samstag, 15. Juni, ein Bild machen. Der Tag startet mit einem Wortgottesdienst um 11 Uhr und Begrüßungsansprachen (11.30 Uhr). Danach wird den Besuchern ein buntes Programm geboten mit Spiel- und Aktionsständen, Kinderschminken und Fotobox. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das Fest endet gegen 16.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare