1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Schmallenberg

André Weller ist neuer Schützenkönig in Bad Fredeburg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die neuen Fredeburger Majestäten (v.l.): André und Mareike Weller (Königspaar) sowie Fabien Rams und Sophia Hardebusch. Fotos: Reinhold Beste
Die neuen Fredeburger Majestäten (v.l.): André und Mareike Weller (Königspaar) sowie Fabien Rams und Sophia Hardebusch. © Reinhold Beste

Bad Fredeburg. Nach dem 133. Schuss stand in Bad Fredeburg der neue Regent fest. André Weller heißt er und regiert die Schützenbruderschaft St. Georg nun ein Jahr lang gemeinsam mit seiner Ehefrau und Königin Mareike.

Der selbstständige Parkettlegermeister krönte sich beinahe im Alleingang zum Regenten, denn nur zu Beginn gab es drei Mitbewerber beim Kampf um die Königswürde. Als dann der 133. Schuss saß, durfte sich André Weller gemeinsam mit seiner Frau und seinem Töchterchen (ein Jahr alt) freuen.

Grund zur Freude hatte auch Fabien Rams. Der 25-Jährige holte den Geck mit dem 63. Schuss aus dem Kugelfang und sicherte sich damit den Vizekönigstitel. Rams arbeitet als Fachkraft für Lagerlogistik im Schmallenberger Autohaus. Sein Vater war vor genau 40 Jahren König der Schützenbruderschaft St. Georg. Als Vizekönigin begleitet ihn Sophia Hardebusch aus Arpe.

Gemeinsam präsentierten sich die frisch gebackenen Majestäten mit ihrem Hofstaat und Jungschützenkönigspaar Tim Frentrop und Gina Lüdtke bei „Kaiserwetter“ im Festzug durch den Ort den zahlreichen Zuschauern. Im Anschluss feierten die Regenten mit ihrem Schützenvolk – erstmals nach 2016 wieder – im frisch umgestalteten Bad Fredeburger Kurhaus.

Auch interessant

Kommentare