Arbeiten starten ab der 20. Kalenderwoche 

Astenbergstraße in Westfeld wird ausgebaut

Bauarbeiten starten bald: Die Astenbergstraße in Westfeld wird ab der 20. Kalenderwoche ausgebaut.
+
Bauarbeiten starten bald: Die Astenbergstraße in Westfeld wird ab der 20. Kalenderwoche ausgebaut.

Die Stadt Schmallenberg teilt mit, dass ab der 20. KW die Bauarbeiten zum Ausbau der „Astenbergstraße“ in Westfeld beginnen. Der Ausbaubereich erstreckt sich vom Einmündungsbereich Astenbergstraße/L640 bis zum Abzweig hinter der Friedhofskapelle.

Westfeld - Im Zuge des Ausbaus der Straße wird ein Teilstück des Schmutzwasserkanals sowie die Verrohrung des Gewässers „Wesemecke“ mit erneuert. Ab Höhe des Eingangs zum Friedhof wird eine neue Verrohrung DN 1000 in südliche Richtung verlegt. Die neue Gewässerverrohrung quert im Bereich Hof Voss die L640. Ab diesem Bereich wird die Gewässerverrohrung als Stahlbetonrahmendurchlass durch die Landesstraße entlang der Kirche in Richtung Lenne geführt, wo sie später einmündet.

Für den Zeitraum der Arbeiten an der Straßenquerung L640 wird der Verkehr dann über eine Ampelanlage geregelt. Die Astenbergstraße selbst wird während der Bauarbeiten voll gesperrt.

Eine Umleitung erfolgt über die Straße „In der Schlade“. Die Zugänglichkeit der südlich in der „Astenbergstraße“ gelegenen Grundstücke sowie die Zufahrten zu den Straßen „Alte Schulstraße“ und „Birken-Höhenweg“ werden in Abhängigkeit vom Bauablauf möglichst sichergestellt. Hier kann es jedoch auch zu Situationen kommen, bei denen eine Anfahrbarkeit nicht möglich sein wird.

Die Stadt Schmallenberg sowie das ausführende Unternehmen bitten die Bürgerinnen und Bürger für die während der Bauzeit auftretenden Beeinträchtigungen um Verständnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare