Zwischen Bracht und Werntrop

Auto überschlägt sich auf Landstraße: Zwei Schwerverletzte - Rettungshubschrauber im Einsatz

+

Bracht. Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag zwischen Bracht und Werntrop: Eine 22-jährige Autofahrerin hat sich mit ihrem Wagen überschlagen. Sie und ihre 16-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 14.20 Uhr auf der L 737. Zu diesem Zeitpunkt fuhr die 22-jährige Schmallenbergerin mit ihrer 16-jährigen Beifahrerin von Bracht in Richtung Werntrop. 

"In einer Rechtskurve geriet der Opel Corsa nach rechts auf die Schneedecke. Das Fahrzeug schleuderte zurück über die Fahrbahn, prallte gegen einen Stein und überschlug sich. In der angrenzenden Böschung blieb das Auto auf dem Dach liegen", schildert die Polizei den Unfall. 

Die beiden Schmallenbergerinnen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. An der Unfallstelle landete ein Rettungshubschrauber, der die Fahrerin in ein Krankenhaus flog. Die Beifahrerin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Landstraße musste laut Polizei für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Das Auto wurde abgeschleppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare