C- und B-Junioren kämpfen um die Titel

Zwölf Mannschaften aus acht Vereinen dabei

Schmallenberg. (SK)

Die Hallenstadtmeisterschaften um die Wanderpokale der Stadtsparkasse Schmallenberg und des Schmallenberger Autohauses finden am Samstag 2. Februar, ab 11 Uhr in der Turnhalle am Schulzentrum die Fortsetzung mit dem C-Junioren-Turnier. Zwölf Mannschaften von acht Vereinen ermitteln in zwei sechser Gruppen die Halbfinalisten.

Nach den Halbfinalspielen wird gegen 17.30 Uhr feststehen, wer der Schmallenberger Stadtmeister der C-Junioren ist.

Am Sonntag spielen dann ab 11 Uhr die B-Junioren um den Stadtmeistertitel. In einer Siebener-Gruppe treten die Mannschaften von Lennetal, Fleckenberg/Grafschaft, Henne-Rartal/Bödefeld, Dorlar-Sellinghausen und Schmallenberg/Fredeburg 1, 2 und 3 gegeneinander an. Gegen 16 Uhr wird dann der neue B-Junioren-Stadtmeister feststehen. Es werden hoffentlich spannende und faire Spiele für die Zuschauer zu sehen sein.

Westfalenpokal: SV spielt auswärts

In der ersten Runde des Westfalenpokals müssen am Samstag, 2. Februar, die SV A- und B-Junioren auswärts antreten. Die A-Junioren spielen um 16 Uhr beim VfB Senden im Kreis Lüdinghausen. Die B-Junioren müssen um 14 Uhr beim TuS Hattingen im Kreis Bochum antreten. Die Gegner der SV-Mannschaften spielen beide in ihren Kreisen in der Kreisliga oben mit, so hat der TuS Hattingen im Pokalfinale den Bezirksliga Tabellenführer Witten besiegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare