In der Nacht zu Sonntag

Unbekannter verfolgt und begrapscht Frau (46) - Polizei sucht Zeugen

+
Symbolfoto

Schmallenberg - Eine 46-jährige Frau wurde in der Nacht zu Sonntag mitten in Schmallenberg verfolgt und unsittlich berührt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, um den unbekannten Mann zu finden.

Wie die Polizei berichtet, lief die Frau gegen 0.30 Uhr über die Weststraße. Dort kam ihr ein Radfahrer entgegen, der wendete, nachdem er sie passiert hatte. Die Schmallenbergerin ging weiter und bog auf den Paul-Falke-Platz ab. 

"Der Unbekannte folgte ihr und sprach hierbei in einer unbekannten Sprache. In der Gartenstraße überholte er die Fußgängerin und berührte sie unsittlich", schildert die Polizei den Tathergang. Die Frau griff dann zu ihrem Handy, woraufhin der Mann in Richtung Paul-Falke-Platz flüchtete. 

So wird der Täter beschrieben

Bei dem Unbekannten handelt es sich nach Aussagen der Frau um einen dunkelhäutigen Mann mit weinroter Oberbekleidung. Zum Fahrrad können keine Angaben gemacht werden. 

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Schmallenberg unter 02974/90 200 in Verbindung zu setzen. 

Lesen Sie auch: 

Pferd scheut: Reiterin bei Sturz tödlich verletzt

Hackschnitzel-Lager in Brand: Feuerwehr seit fast drei Tagen immer wieder im Einsatz

Auf beliebter Motorradstrecke: Biker stürzt und wird schwer verletzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare