Palawan Chamber Choir singt in Schmallenberg

Besonderes Konzert

Der Palawan Chamber Choir war an der Christine-Koch-Schule in Schmallenberg zu Gast.

Ein Konzerthighlight der besonderen Art erlebten die Schüler der Klassen 5 bis 7 der Christine-Koch-Schule aus Schmallenberg.

Der Palawan Chamber Choir von den Philippinen, der sich zurzeit auf Deutschlandtournee befindet, machte Station zu einem Kurzkonzert in der Aula des Schulzentrums.

Im Wechsel mit den drei Bläserklassen der Schule entstand so ein gut einstündiges Programm, das bei den Zuhörern für Staunen und glänzende Augen sorgte. Neben manch beeindruckendem Solopart in verschiedenen Stücken begeisterte der Chor vor allem mit seinen traditionellen Volksliedern, die die lebensfrohe und freudige Art der Chormitglieder besonders zum Ausdruck brachten.

Der Palawan Chamber Choir ist ein gemischter Chor, der sich Ende der 1980er-Jahre als Schüler- und Studentenchor am Holy Trinity College Palawan gegründet hat. Mit ihrem musikalischen Direktor Errol S. Gallespen, der den Chor seit seiner Gründung leitet, touren die jungen Philippinos nun bereits zum sechsten Mal durch Deutschland, in diesem Jahr mit dem Konzertprogramm „Revived“.

Dargeboten werden neben traditionellen philippinischen Volksliedern auch moderne Pop- und Rockmusik sowie spirituell-christliche Lieder. Die Konzerte sind kostenlos, mit den erzielten Spenden werden die sozialen Projekte des Chores auf den Philippinen, die sich mit der Ausbildung junger, benachteiligter Menschen durch Scholarships an der Gründungsschule beschäftigen, unterstützt.

So konnten auch die Schüler der Christine-Koch-Schule ihren Beitrag durch eine Spende von 300 Euro, erzielt in der Aktionswoche zugunsten der Philippinen am Schülerkiosk, leisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare