Das erwartet die Bleifüße

Fast doppelt so schnell wie erlaubt: Drei Raser an "Beschwerdestelle" erwischt

+
Symbolfoto

Ebbinghof - Die Polizei führte am Samstagvormittag zum wiederholten Mal Geschwindigkeitskontrollen an einer bekannten "Beschwerdestelle" in Ebbinghof durch. Und erneut gingen den Beamten einige Raser ins Netzt. Das erwartet sie jetzt.

Wie die Polizei mitteilt, fanden die Messungen zwischen 10.30 und 13 Uhr auf der K36 im Schmallenberger Ortsteil festgestellt. Dabei wurden "erhebliche Verstöße" festgestellt.

"Fünf 'Sünder' kamen mit der Zahlung eines Verwarngeldes glimpflich davon. Drei Fahrer waren so schnell, dass sie mit einem Fahrverbot zu rechnen haben", teilt die Polizei mit. 

Trauriger "Tagessieger" war ein 27-Jähriger aus Düren. Er wurde laut Polizei mit einer Geschwindigkeit von 94 km/h in der 50er-Zone gelasert. Zwei weitere Autofahrer wurden darüber hinaus jeweils mit 90 km/h erwischt. "Auch für sie gilt: Punkte, Bußgeld und Fahrverbot", berichtet die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare