Festakt zum Jubiläum

Stadtkapelle Schmallenberg und Jugendblasorchester feiern im April 

Die Stadtkapelle Schmallenberg lädt im April zu ihren Jubiläumsfeierlichkeiten in der Stadthalle Schmallenberg ein.

Schmallenberg. Zusammen sind sie schon 110 Jahre alt: Die Stadtkapelle Schmallenberg wurde vor 60 Jahren, das Jugendblasorchester vor 50 Jahren gegründet. Gefeiert werden die beiden Geburtstage am Freitag und Samstag, 5. und 6. April, mit einem großen Festprogramm bei freiem Eintritt in der Stadthalle.

Los geht es am Freitag ab 19 Uhr mit einem Festakt mit dem Jugendblasorchester und der Stadtkapelle Schmallenberg. Auf dem Konzertprogramm stehen jeweils drei bis vier Stücke der beiden Orchester und ein gemeinsamer Vortrag. Im Rahmen der Veranstaltung ehrt der Volksmusikerbund außerdem langjährige Mitglieder der Stadtkapelle. Im Anschluss dürfen sich die Besucher ab 22 Uhr auf einen unterhaltsamen Abend mit der „revival brassband“ freuen.

Am Samstag gehen die Jubiläumsfeierlichkeiten unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Karl Schneider und Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, ab 15 Uhr in die zweite Runde. Dann warten musikalische Festvorträgen von zwölf befreundeten Blasorchestern und Tambourcorps in der Stadthalle auf die Besucher.

„Irgendwann tanzen sie alle, irgendwann rocken sie alle“, heißt es dann ab etwa 20 Uhr bei der großen Jubi-Party für Jung und Alt. Die Party-Band „Sidewalk Disco Rockerz“ wird die Bühne in der Stadthalle zum Beben bringen und für einen gebührenden Abschluss sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare