Wahlen und Ehrungen auf Kreistag im Mittelpunkt

Fußballkreis HSK geht mit unverändertem Vorstand in die neue Saison

Der Kreisvorsitzende Michael Schütte verabschiedet Georg Wobst und Josef Osebold. Joachim Scholz wird für seine langjährigen Verdienste die FLVW Verdienstnadel in Silber verliehen, Johannes Rütten erhält die Auszeichnung mit der DFB-Verdienstnadel und Herbert Padberg wird ebenfalls mit der FLVW Verdienstnadel in Silber geehrt.

Fleckenberg/Hochsauerland. Ein harmonischer Kreistag liegt hinter den Verantwortlichen und Mitgliedern des Fußballkreises Hochsauerland. Einstimmig wurde dabei auch der Kreisvorstand in seinen Ämtern mit nur wenig Veränderungen bestätigt. Alter und neuer Kreisvorsitzender ist Michael Schütte.

Wiedergewählt wurden weiter Franz Loer als Vorsitzender des Kreis-Fußball-Ausschusses, Matthias Klauke als Vorsitzender des Kreis-Leichtathletik-Ausschusses, Ralph Wessel als Kreiskassierer und Stefan Vollmer als Vorsitzender des Kreis-Schiedsrichter-Ausschusses. Josef Osebold wiederum stellte sich für die Betreuung des Freizeit- und Breitensport- Ausschuss nicht mehr zur Verfügung. Wie auch im Kreis Arnsberg konnte das Amt des Ausschuss-Vorsitzenden Kreis- und Vereinsentwicklung nicht besetzt werden. Zusammen mit dem Gesundheitssportausschuss sind damit drei Ämter vakant.

Im Sportgericht rückte Rainer Strohmenger vom TuS Hoppecke für den langjährigen Vorsitzenden Johannes Rütten nach. Als Beisitzer schieden Joachim Scholz vom SSV Meschede und Herbert Padberg von RW Küstelberg aus. Für sie wurden Raphael Gerlach vom SV Grönebach und Burak Demirci vom SV Niedersfeld neu als Beisitzer in das Sportgericht gewählt. Neben den Genannten gehören weiterhin Hans-Jürgen Boer, TuS Velmede/Bestwig, Ernst Halberstadt, FC Remblinghausen und Heike Hellwig, SV Oberschledorn dem Kreissportgericht an.

DFB-Verdienstnadel für Johannes Rütten

Neben der Verabschiedung von Georg Wobst und Josef Osebold standen noch einige Ehrungen auf der Tagesordnung. Herbert Padberg und Joachim Scholz wurden für ihre langjährigen Verdienste die FLVW Verdienstnadel in Silber verliehen und der langjährige Kreissportgerichtsvorsitzenden Johannes Rütten, der sich über Jahrzehnte nicht nur im Kreis, sondern auch im Verband verdient gemacht hat, wurde mit der DFB Verdienstnadel ausgezeichnet. 68 Vertreter der 110 Vereine fanden den Weg zum Kreistag, der vom Ausrichter FC Fleckenberg/Grafschaft hervorragend organsiert wurde.

Kreisvorsitzender Michael Schütte zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf des Kreistages, bedauerte jedoch, dass nicht alle Positionen besetzt werden konnten: „Da ist es natürlich Ziel, Personen zu finden, die auch in der laufenden Legislaturperiode noch in die Kreisarbeit einsteigen können, denn eine Aufgabenhäufung und damit verbundene Überlastung der einzelnen Mitglieder, die sich schon engagieren, gilt es zu vermeiden. Ich kann daher nur noch einmal darum bitten, dass wir vielleicht doch noch Helfer und Unterstützer finden. Interessierte können sich immer bei mir melden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare