Gut gelaunte Narrenschaft feierte mit Prinz Reinhard I.

Prinz Reinhard wird mit großem Applaus empfangen.

Große Prunksitzung der Arper — Ausgelassene Stimmung

Arpe. (casa)

Prinz Reinhard I., der vom Silberg, und eine gut gelaunte Narrenschaft, feierten die große Prunksitzung der AKG in der Arper Dorfhalle. Um 20.11 Uhr zog Prinz Reinhard I. mit seinem "Elferrat", der aus seinen Verwandten und Nachbarn besteht, kamellewerfend in die Halle ein.Hunderte von Karnevalsjecken zelebrierten in ausgelassener Stimmung die "Fünfte Jahreszeit" und die Regentschaft des 45-jährigen technischen Angestellten Reinhard Hardebusch. Rund 60 aktive Karnevalisten sorgten für ein abwechslungsreiches, spannendes aber vor allem amüsantes Bühnenprogramm. So wurden den karnevalsbegeisterten Zuschauern nicht nur mit mehreren Playbackshows, sondern vor allem mit den Garde- und Showtänzen der Arper Tanzgruppen so richtig eingeheizt.

Die Lachmuskeln der Besucher wurden aber vor allem durch die vielfältigen Büttenreden, bei denen den Büttenrednern selbst manchmal die Worte fehlten, auf die Probe gestellt. Ein weiteres Highlight war auch in diesem Jahr wieder das Fanfarencorps Neheim-Hüsten, das das Publikum zu wilden Tänzen auf den Bänken veranlasste und die heitere Stimmung noch weiter anschwellen ließ. Auch die Karnevalsabordnungen aus Niederberndorf, Cobbenrode und Bracht ließen es sich nicht nehmen in der kleinen Karnevalshochburg zu feiern.

Die Partyband "Hitmix" sorgt für die musikalische Untermalung des Festes und so feierten die Arper Karnevalsjecken bei Musik und Tanz bis spät in die Nacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare