Hohes Qualitätsniveau

Das Schmallenberger Familienzentrum (Kindertagesstätten Heilig Geist und "Die kleinen Strolche" e.V.) blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Viele Angebote des Schmallenberger Familienzentrums sind seit der Pilotphase im Jahre 2006 fest in den Tagesstättenalltag beider Einrichtungen eingebunden und werden durch Familien regelmäßig genutzt. In beiden Kindertagesstätten gibt es Adresskarteien für Familienhilfsangebote und Freizeitangebote, Eltern- und Kinderbüchereien, einen Babysitterpool, einen Flohmarkt von Eltern für Eltern sowie eine Ideenkiste. Eine Krabbelgruppe, Sprechzeiten der Erziehungsberatungstelle, Elternforen, Babysitterworkshop und ein Tornistermarkt gehören zu den regelmäßigen Angeboten. Besonderheiten wie zum Beispiel ein Kochabend für Eltern, ein Familienbrunch und Adventsabende waren Begegnungsmöglichkeiten besonders für die Eltern der eigenen Einrichtungen.

Die Zusammenarbeit der Mitarbeiterinnen der beiden Kindertagesstätten wurde auch in diesem Jahr durch eine gemeinsame Teamfortbildung unterstützt. Kurz vor den Sommerferien kam die Nachricht aus Berlin, dass das Schmallenberger Familienzentrum die zweite Zertifizierung mit großem Erfolg bestanden hat. Geprüft wurden alle Leistungen und Strukturen, die ein Familienzentrum vorhalten muss. Das Schmallenberger Familienzentrum wurde mit einer Gütesiegelfähigkeit in allen acht geprüften Bereichen ausgezeichnet. Die außerordentliche Leistungsvielfalt mit einem breiten Spektrum an Strukturen in den beiden Schwerpunktbereichen (Sozialraumbezug und Beratung) wurde besonders hervorgehoben.

Laut Qualitätsprofil durch pädquis (Pädagogische Qualitäts-Informations-Systeme gGmbH) können alle Beteiligten sehr stolz auf das erreichte Qualitätsniveau sein. Das Gütesiegel Familienzentrum NRW zeigt den Trägern und Mitarbeiterinnen der beiden Kindertagesstätten, dass sie auf dem richtigen und erfolgreichen Weg sind.

Die Angebote für das Jahr 2012 werden bald veröffentlicht und können bald auf der eigenen Internetseite aller Schmallenberger Familienzentren eingesehen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare