Jugend hat Heimvorteil

Ein schweres Spiel beim VfB Altena steht am Samstag, 24. Januar, um 19.30 Uhr den TV-Handballern bevor. Nach der deutlichen Niederlage bei der HSG Lüdenscheid 2 (23:38) wird es in Altena sicherlich nicht leichter werden. Die Abfahrt der Ersten ist um 17.30 Uhr ab Fliesen Kalisch im Gewerbegebiet Lake.

Beim Tabellenneunten TVE Netphen 3 spielen die TV'er am Samstag um 16.15 Uhr. Hier möchten sie nach der knappen Niederlage gegen Lennestadt 3 die dort verlorenen Punkt wiederholen. Die Abfahrt ist um 14.45 Uhr ebanfalls ab Fliesen Kalisch.

Gegen den Gast HSG Lennestadt/Würdinghausen 2 sollte am Sonntag, 25. Januar, um 15.30 Uhr für die männliche A-Jugend ein Sieg drin sein. Denn der TVS kann um die Meisterschaft mitspielen, der Gast hingegen steht im unteren Tabellendrittel.

Nach dem Sieg in Netphen dürfte für die C-Jugend ein Sieg gegen den Zweiten der Tabelle, VfL Bad Berleburg, am Sonntag, 14 Uhr, schwer zu holen sein. Ziel muss es sein die wahrscheinliche Niederlage im Rahmen zu halten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare