Karten für "Millionenhaus"

Die Schauspieler Benedict Freitag und Maria Becker treten Anfang November in Schmallenberg auf.

Die Kulturelle Vereinigung setzt am Sonntag, 8. November, die Reihe ihrer diesjährigen Veranstaltungen mit einem Theaterstück fort. Um 20 Uhr öffnet sich in der Aula des Schulzentrums Schmallenberg der Vorhang für die Komödie "Das Millionenhaus" mit Maria Becker und Benedict Freitag.

Die bekannte Theater- und Fernsehschauspielerin Maria Becker spielt darin Frau Müller, eine Alleinstehende, mitteilungsfreudige und zugleich neugierige ältere Dame, die zur Miete in einer fürstlichen Villa wohnt.

Aus Einsamkeit und Langeweile nimmt sie einen Studenten bei sich auf, der jedoch äußerst wortkarg und somit nicht der erhofft gute Gesellschafter ist. Daraufhin bietet Frau Müller das Haus zum Verkauf an, um kauflustige Millionäre anzulocken und so der Langeweile ihres Alltags zu begegnen. Ein Wellness-Guru, ein Floh- und Ameisenprofessor und ein Macho namens Onassis, alle gespielt von Benedict Freitag, zeigen Interesse. Schließlich entwickelt sich ein Stück im Stück, ganz zugeschnitten auf das darstellerische Talent der beiden Schauspieler. Karten sind ab 26. Oktober im Vorverkauf bei der Kur- und Freizeit GmbH in Schmallenberg und der Kurverwaltung in Bad Fredeburg sowie an der Abendkasse zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare