Karussel der Instrumente

Wie bereits berichtet, sucht die Musikkapelle Bracht dringend Nachwuchs. Da die Resonanz beim bereits vorangegangenen Infoabend nur für die Anmeldung zur musikalischen Früherziehung ein Erfolg war, hofft die Musikkapelle, dass sich nun beim Instrumentenkarussel am kommenden Samstag Interessenten für die Ausbildung im Musikverein einfinden werden.

Natürlich sind nicht nur Kinder ab etwa neun Jahren angesprochen. Auch ältere Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene, die erst jetzt beziehungsweise wieder ihr Interesse für die Musik und das Vereinsleben entdecken, sind willkommen. Doch welches Instrument ist das Richtige? Das wird im Rahmen des Instrumentenkarussels ermittelt. Hier probiert jeder alle Instrumente ähnlich wie beim Zirkeltraining aus und bewertet sie anschließend. Ebenso werden die Voraussetzungen des Schülers durch den jeweiligen Ausbilder bewertet.

Enttäuschungen ersparen

Aus diesen beiden Beurteilungen wird dann das für den neuen Musiker am besten passende Instrument gewählt. So kann sich manche Enttäuschung erspart werden. Los geht es am kommenden Samstag, 2. April, von 15 bis etwa 17 Uhr im Proberaum der Musikkapelle im Christine-Koch-Haus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare