1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Schmallenberg

Kindergarten "Löwenzahn" absolviert Selbstverteidigungskurs

Erstellt:

Kommentare

Sich selbst zu verteidigen lernten die Kinder des Kindergartens Löwenzahn.
Sich selbst zu verteidigen lernten die Kinder des Kindergartens Löwenzahn.

Bad Fredeburg. Im Bad Fredeburger Kindergarten „Löwenzahn“ haben schon die Kleinsten trainiert, sich selbst zu behaupten. Denn Schläge und Schmerzen hinterlassen nicht nur sichtbare Spuren am Körper, sondern auch verborgene Narben auf der Seele. Tragisch ist das, wenn gerade Kinder Opfer von Gewalt werden.

Niemand kann absolute Sicherheit garantieren, da bildet auch Trainer Sven Lembcke keine Ausnahme. Er zeigte den Schützlingen des Kindergartens Löwenzahn aber, dass mit dem richtigen Verhalten mancher Gefahr getrotzt werden kann. „Nein!“, hallte es immer wieder durch das Gebäude. Laut und deutlich tragen die Kinder ihr Selbstbewusstsein nach außen. Sie wissen nun, dass es dumm wäre, nur auf die „Muckis“ zu vertrauen. Der Selbstbehauptungstrainer Sven Lembcke will ihnen vermitteln: „Die Stärke ist im Kopf.“ Leider seien solche Übungsstunden gefragt, sagt Lembcke: „Schon in der Schule können sie so manche Gefahr schon im Keim ersticken“.

Ein sympathischer Blick reiche meistens, um das Vertrauen der Jüngsten zu gewinnen. Er legt ihnen nahe: „Sie sollen auf Ihr Bauchgefühl achten. Kinder können durchaus unterscheiden, ob sie ein gutes oder schlechtes Gefühl haben“. Mit Panikmache habe sein Kurs aber nichts zu tun. Die Stunden sind kindgerecht gestaltet. „Es geht vor allem darum, dass sie ihren Kopf einschalten“.

Auch interessant

Kommentare