Musiker "unter Tage"

Diese Musiker gingen erstmals 'unter Tage'.

Die Musiker der Kur- und Knappenkapelle Fredeburg trafen sich kürzlich zu einem ganz besonderen Ereignis. Sie fuhren "unter Tage".

Der Tag begann bereits um 7 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück im Vereinslokal "Guntermanns Stuben" in Bad Fredeburg. Anschließend ging es zum Verwaltungsgebäude der Schiefergruben MAGOG, wo man von Seniorchef Ernst Guntermann und Steiger Michael Menn begrüßt wurde und die ersten Informationen zum Schieferabbau in Bad Fredeburg erhielt. Anschließend führte Michael Menn die Musiker "unter Tage", wo man die Bergleute mit dem gemeinsamen Gruß "Glück auf" begrüßen konnte. Nach dieser sehr interessanten Führung machten sich die Musiker zur nächsten Besichtigung auf. In Grevenstein wurde die Veltins-Brauerei besichtigt und anschließend das ein oder andere Pils verköstigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare