Kleine Parkanlage entstanden

Neuer Dorfplatz in Wormbach

+
Auf dem Gelände der ehemaligen Schule in Wormbach ist eine kleine Parkanlage entstanden.

Wormbach - In Wormbach ist im Zuge der Dorferneuerungsmaßnahmen eine kleine Parkanlage auf dem Areal der ehemaligen, vor einigen Jahren abgerissenen Schule entstanden. Die Arbeiten sind vor Kurzem abgeschlossen worden.

Geschaffen wurden neue, asphaltierte Wege, ein Sitzrondell aus Betonsteinpflaster und eine Mehrzweck- und Aufenthaltsfläche. „Zuvor mussten einige Bäume gerodet werden“, erklärt Thomas Gräff vom Bauamt der Stadt Schmallenberg. Als Ersatz sind unter anderem neue Linden gepflanzt worden. Des Weiteren wurden zwei Sitzmauern aus Natursteinen mit Sitzauflagen aus Holz geschaffen.

 „Der Rest der Fläche ist eingegrünt worden“, so Gräff. Etwa die Hälfte davon sei mit Schotterrasen versehen worden, um Raum für Veranstaltungen zu schaffen. „Die Grünfläche kann also in Teilen genutzt werden, ohne dass zum Beispiel ein Bierwagen im aufgeweichten Boden versinkt“, begründet Gräff die Maßnahme. Neben den größeren Veränderungen seien einige Ausstattungsgegenstände wie Bänke als Aufenthaltsbereiche oder Abfallbehälter installiert worden. Außerdem wurde die Beleuchtung ergänzt. 

Die Baumaßnahmen wurden vor gut einem Monat abgeschlossen, sodass der Park als neuer Anziehungspunkt im Ort zur Verfügung steht. Die rund 240.000 Euro teuren Maßnahmen wurden mit Städtebaufördermitteln in Höhe von 60 Prozent gefördert. In Zukunft sind in Wormbach im Bereich der Kirche und um das Pastorat herum weitere Umgestaltungen geplant. Hierfür sei bereits ein Förderantrag gestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare