Karl-Heinz Henneke führt Ortsverein Schmallenberg

Neuer Mann an SPD-Spitze

Der SPD Otrsverein Schmallenberg steht unter neuer Leitung: Karl-Heinz Henneke führt die Sozialdemokraten.

Der SPD Ortsverein Schmallenberg hat einen neuen Vorsitzenden: Karl-Heinz Henneke ist der neue Mann an der Spitze. Daneben ernannten die Mitglieder in der Jahresversammlung Herbert Schreiber zum Ehrenvorstandsmitglied.

Schmallenberg.

Der bis dahin noch amtierende Vorsitzende Ulrich Brüggemann hatte zuvor zahlreiche Mitglieder begrüßt, insbesondere den Fraktionsvorsitzenden im Rat und amtierenden Stadtverbandsvorsitzenden Wilfried Welfens sowie Neu-Mitglied Hans Dieter Grabowski. Brüggemann ließ in seinem Jahresbericht noch einmal die Aktivitäten des letzten Jahres, vor allem die Beteiligung am Wahlkampf zum Bundestag und dieses Jahres zum Europaparlament und den kommunalen Parlamenten, Revue passieren und bedankte sich ausdrücklich bei allen für ihre engagierte Mitwirkung.

Turnusmäßig standen Vorsitzender und nach Aufhebung der Personalunion von Schriftführer und Finanzbeauftragtem auch diese zur Wahl. Einstimmig gewählt wurden zum Vorsitzenden Karl-Heinz Hennecke, zum Schriftführer Dr. Gerd Lanz und zum Finanzbeauftragten Gerd Kospari. Auf Antrag des Vorstands wurde Herbert Schreiber aufgrund seiner Verdienste um den Ortsverein zum Ehrenvorstandsmitglied gewählt.

Wilfried Welfens bedankte sich für den tatkräftigen Wahlkampfeinsatz. Dieser habe immerhin zu einem vierten Ratssitz geführt. Gerd Kaspari informierte die Versammlung über die Besetzung der Ausschüsse und Beiräte der Stadtvertretung. In seinem Schlusswort bedankte sich der neue Ortsvereinsvorsitzende Karl-Heinz Hennecke für das entgegengebrachte Vertrauen und hob hervor, die Wahlkampfaussagen nach Möglichkeit umzusetzen und zu versuchen, neue Mitglieder zu gewinnen. Dazu gehöre es, auf die jungen Menschen zuzugehen und ihre Bedürfnisse und Interessen einzugehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare