Heinz-Erhardt-Revue im Schulzentrum Schmallenberg

Noch’n Gedicht

Thorsten Hamer kommt am 23. März als Heinz Erhard nach Schmallenberg.

Millionen kennen ihn aus Rundfunk und Fernsehen, aus dem Kino oder auch aus seinen Büchern – Heinz Erhardt, den wohl bekanntesten deutschen Humoristen der 50er und 60er Jahre.

Dass er auch dem jüngeren Publikum ein Begriff ist, bewies eine vor einigen Jahren durchgeführte Umfrage, nach der er bei der Frage nach dem beliebtesten Komiker nur noch von Loriot übertroffen wurde.

Der Schauspieler Thorsten Hamer vom „Kleinen Theater Bad Godesberg“ ist am Sonntag, 23. März, mit einer Hommage an sein Vorbild in der Aula des Schulzentrums zu Gast, in der die bekanntesten Sketche und Gedichte Heinz Erhardts zu sehen und zu hören sein werden, in Gestik und Mimik täuschend echt nachgespielt.

Karten für diese Veranstaltung der Kulturellen Vereinigung Schmallenberg sind noch bei der Kur- und Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland in Schmallenberg, der Kurverwaltung in Bad Fredeburg und an der Abendkasse zu erhalten.

Weiterführende Informationen gibt es auf der Webseite www.kulturelle-vereinigung.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare