1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Schmallenberg

Prunksitzungen, Rosenmontagszüge und jeckes Treiben im Hochsauerland

Erstellt:

Kommentare

Bunt wird es wieder bei den zahlreichen Karnevalsumzügen in der Region.
Bunt wird es wieder bei den zahlreichen Karnevalsumzügen in der Region. © Florian Birlenbach

Hochsauerland - „Jeck sind wir alle, aber jeder Jeck ist anders“: Viele Karnevalisten haben sich die Toleranz und den Respekt, das Miteinander, auf die Fahne geschrieben. So auch in vielen Orten des Hochsauerlandes – denn Schunkeln und Feiern geht am besten mit allen gemeinsam. Auf die Höhepunkte der Session, jetzt am Wochenende und am Rosenmontag, freuen sich die Jecken der Region natürlich schon närrisch.

Den Anfang machen die Lieser am heutigen Samstag: Der Karnevalsumzug beginnt um 13.31 Uhr. Die Narren ziehen ab der Schützenhalle durch den Ort und legen in der Ortsmitte eine Pause ein, bei der die Schlüsselübergabe durch Bürgermeister Michael Kronauge an das Dreigestirn erfolgt. Anschließend geht’s bei der Karnevalsparty in der Schützenhalle rund.

Auch in Kirchrarbach wird es am heutigen Samstag bunt. Nach dem Karnevalsumzug mit Fußgruppen und kleinen Wagen aus Bierkisten ab 15.11 Uhr geht es in die Rarbachhalle zur anschließenden großen Karnevalsparty.

In Niederberndorf schlängelt sich der närrische Lindwurm mit großen Motivwagen und vielen Fußgruppen am morgigen Sonntag ab 14.11 Uhr durch die Gassen von „Kleinmünster“ und begeistert die zahlreichen Jecken am Straßenrand. Danach kann weitergefeiert werden – und zwar in der Schützenhalle in Berghausen. Shuttlebusse bringen die Narren kostenlos zur Party.

Viele bunte Karnevalisten präsentieren sich ebenfalls am morgigen Sonntag in Oberschledorn mit ihren tollen Kostümen und Wagen. Der Sessionshöhepunkt startet um 14.01 Uhr ab dem Feuerwehrhaus unter Mitwirkung des Prinzenpaares Peter II und Theresa II. Über 30 Gruppen und 450 Jecken werden wieder im Umzug mitwirken. In der Dorfmitte feiern dann alle Karnevalisten gemeinsam. Weitergefeiert wird im Anschluss bei der Karnevalsparty in der Schützenhalle mit der Band „Let’s dance“.

In Cobbenrode wird es am Sonntag ebenfalls wieder „Bunt un Jeck“. Zunächst dürfen sich die Nachwuchsjecken auf die Kindersitzung um 15.33 Uhr in der Schützenhalle freuen, ehe um 19.33 Uhr die großen Karnevalisten mit der Party in den Rosenmontag starten. Der 47. Rosenmontagszug beginnt um 14.11 Uhr. Danach ist in der Schützenhalle Party angesagt. Unter anderem sorgt die Band „Hitmix“ hier wieder für Stimmung.

„So lang in unserm Tale“ klingt es wie aus einer Kehle am morgigen Sonntag beim Dorfgemeinschaftsabend in der Schützenhalle in Züschen. Die Narren können sich ab 18 Uhr die besten Plätze sichern, das Programm startet um 19.11 Uhr. Danach wird kräftig gefeiert. Am Rosenmontag geht das Karnevalstreiben im Nuhnedorf weiter: Der Lindwurm macht sich um 13 Uhr ab dem alten Bahnhof auf den Weg. Ab 12 Uhr ist die Karnevalsmeile in der Dorfmitte eröffnet. Thomas Pieper und sein Team sorgen dann für Stimmung. Während des Umzugs gibt es eine Schunkelparty auf Webes Platz. Nach dem Umzug dürfen die Jecken wieder auf Tische und Stühlen in der Schützenhalle tanzen.

In Reiste startet der 23. Rosenmontagszug um 14.11 Uhr. Dann ziehen wieder verkleidete Gestalten und kreative Wagen durch die Straßen. Bei der anschließenden Party in der Schützenhalle sorgt „Marry“ als Stargast für Stimmung und auch die Ü30-Lounge im Reister Keller öffnet wieder ihre Pforten.

In Medelon steht der Höhepunkt der Session mit dem Rosenmontagsumzug ebenfalls noch bevor. Richtig los geht es ab 15.01 Uhr in der Dorfmitte. Viele gutgelaunte Karnevalisten werden ihre kreativen Kostüme und Wagen präsentieren – mit dabei ist natürlich auch das Prinzenpaar, Prinz Thorsten der II. und seine Lieblichkeit Anika die II.

Zum Abschluss erreicht der Rosenmontagsumzug die Schützenhalle – und die große Party mit der Band „Magic Flair“ – übrigens das 25. und letzte Mal zu Gast bei der Karnevalsparty in Medelon – startet.

Auch in Medebach kann man sich den Rosenmontag ohne Umzug kaum vorstellen. Dieser beginnt um 14.11 Uhr am Kolpinghaus. Dann ziehen etliche Motivwagen, Musikkapellen und viele bunte Fußgruppen durch die Stadt zum Sturm auf das Rathaus. Beim anschließenden Narrenball in der Schützenhalle wird bis tief in die Nacht gefeiert. Ebenso wie heute: Dann beginnt um 20.11 Uhr die Party-Sitzung mit Mallorca-DJ Michael Jansen im Kolpinghaus.

Ohnehin ist der heutige Samstag ein Feiertag für alle Jecken im Sauerland, denn es warten viele bunte Veranstaltungen. Prunksitzungen finden zum Beispiel in Bödefeld (19.31 Uhr), Bracht (19.33 Uhr), Bremke (ab 19.11 Uhr), jeweils in der Schützenhalle sowie in der Silbacher Dorfhalle (19.11 Uhr), im Kolpinghaus in Siedlinghausen (19.11 Uhr) und in der Schützenhalle Düdinghausen (19.31) statt. Dorlar lädt erneut zum Schlagerkarneval ab 19.11 Uhr in die Hubertushalle ein. Morgen am Sonntag folgen die Medebacher mit der zweiten Großen Narrensitzung im Kolpinghaus (19.01 Uhr).

In Bracht stehen am Sonntag die kleinen Stars ab 15 Uhr auf der Bühne der Schützenhalle und in Bödefeld feiert der Nachwuchs am Rosenmontag ab 14.30 Uhr in der Schützenhalle.

Auch interessant

Kommentare