Polizei sucht Zeugen

Unbekannte zündeln an Turnhalle - Feuer zerstört Verglasung

+
Symbolbild

Schmallenberg - Unbekannte haben zu Beginn der Woche an einer Turnhalle in Schmallenberg gezündelt und für größere Schäden gesorgt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei an der Turnhalle an der Wormbacher Straße. Der Tatzeitraum liegt demnach zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 20 Uhr. 

In dieser Zeit verbrannten die Unbekannten - laut Polizei möglicherweise Kinder oder Jugendliche - Papier und sonstigen Unrat an mehreren Stellen vor der Fassade bzw. vor dem westlichen Eingang zum Toiletten- und Verkaufsbereich der Sporthalle. 

Fassade durch Rauch und Hitze beschädigt

"Die Feuer erloschen selbstständig. Die Feuerwehr musste nicht ausrücken", berichtet die Polizei. Dennoch zersprang durch die Hitzeeinwirkung die Verglasung der Tür. Zudem wurde die Fassade durch den Rauch und die Hitze beschädigt. Es entstand größerer Sachschaden. 

Hinweise nimmt die Polizei in Schmallenberg unter 02974/90 200 entgegen.

Fälle von Brandstiftung gab es zuletzt auch in Lütringhausen: Dort wurden an einer Flüchtlingsunterkunft innerhalb von wenigen Tagen zweimal Zeitungen in Brand gesteckt. In Wehrstapel brach ein Feuer in einem Müllcontainer auf dem Friedhof aus. Als Brandursache könnten nicht vollständig abgekühlte Kerzen in Frage kommen. An einer Schule in Bruchhausen hatten Unbekannte wohl absichtlich zwei Müllcontainer in Brand gesteckt, die Feuerwehr musste die Flammen löschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare