Tombola: Gewinnerlos der AIDA-Reise gezogen

SV Schmallenberg/Fredeburg ermittelt Gewinner

Die Gewinner der Tombola des SV Schmallenberg/Fredeburg wurden jetzt ermittelt.

Schmallenberg. Im Sportheim des SV Schmallenberg/Fredeburg wurden am Samstagabend die Gewinner der diesjährigen Tombola gezogen. Neben den vier Hauptpreisen wurden noch weitere 136 Gewinne unter notarieller Aufsicht verlost.

Der aus Grafschaft stammende Fußballprofi Julian Schauerte von Fortuna Düsseldorf war als Losfee angekündigt worden. Leider verletzte er sich im Bundesliga-Freitagsspiel und musste wegen direkter Behandlungen in der medizinischen Abteilung von Fortuna Düsseldorf die Losziehung der Tombola absagen.

Als kleine Entschädigung überließ er den Verantwortlichen zwei Freikarten für ein Heimspiel der Fortuna, die am Abend unter den Anwesenden verlost wurden. Die amtierenden Schmallenberger Schützenkönige Konstantin Sopora und Stefan Henke, sowie Vizekönigin Larissa Bernhardt übernahmen kurzfristig den Part der Losfeen.

Der erste Preis, eine AIDA- Kreuzfahrt im Wert von 1500 Euro, fällt auf die Losnummer 52129. Das ultraflache Bild-Hifi-System im Wert von 700 Euro von myaudioart.de gewinnt die Losnummer 46221. Der Samsung Full HD LCD-TV ist für den Inhaber der Losnummer 54134 reserviert. Einen Einrichtungsgutschein aus dem Möbelhaus Knappstein im Wert von 500 Euro erhält der Gewinner der Losnummer 51386.

Alle weiteren Preise und Losnummern können auf der Internetseite des SV nachgeschlagen werden.

Die Gewinne können bis zum 18. Februar 2017 im Vereinsheim am Wormbacher Berg, jeweils montags und donnerstags zwischen 17.30 bis 19 Uhr sowie samstags zwischen 11 bis 12.30 Uhr abgeholt werden. Die Verantwortlichen des Fördervereins des SV Schmallenberg/Fredeburg bedanken sich bei allen Sponsoren, Gönnern und Loskäufern und wünschen viel Glück bei der Tombola.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare