Schon 13.000 Euro an Hilfe

Die Bereitschaft, den Erdbebenopfern in Haiti zu helfen, ist enorm groß, das zeigt die große Summe von 13.000 Euro, die innerhalb einer Woche auf die Spendenkonten des Aktionskreises "Hilfe für Menschen in Not" eingegangen sind.

"Helfen Sie uns weiter", so die Bitte des Aktionskreises. Der Leiter der Missionszentrale der Franziskaner Pater Stephan Ottenbreit schreibt in seiner Bitte um Hilfe: "Es sind Hunderttausende von Obdachlosen und Verletzten. Dringend gebraucht werden Medikamente und Unterkünfte. Die Menschen erleiden Unermessliches. Wir wollen denen, die durch das Beben alles verloren haben, beistehen in ihrem Alltag, der noch lange ein Alltag voller Bedrängnisse sein wird", berichtet Ottenbreit über die Lage. Hier noch mal die: Kontonummern des Aktionskreises: Stadtsparkasse Schmallenberg Nr.: 823 13, BLZ 460 528 55, Stichwort "Haiti" Voksbank Bigge-Lenne Nr.: 188 728 00, BLZ 460 62817, Stichwort "Haiti". Überweisungsträger liegen bei den Banken aus, Spendenquittungen werden über die Missionszentrale der Franziskaner in Bonn ausgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare