Kandidaten für Kommunalwahl gewählt

BFS stellt Weichen

Die BFS präsentiert neue Gesichter (v. l.): Dirk Biecker, Ulrich Cater, Guido Altenhoff, Stephan Pieper und Shamuganathan K. (Sanny).

In der Wahlversammlung der BFS am Wochenende in Gut Vorwald wurden die Weichen für ein erfolgreiches Abschneiden bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 gestellt.

Der Vorstand sei überzeugt davon, dass die klare Haltung in der Diskussion um die Windkraft das Wahlergebnis der BFS beflügeln werde. Die Reserveliste der BFS wird von Franz-Josef Klauke angeführt, gefolgt von Franz-Josef Pape und Rudolf Ewers, sie enthält bisher insgesamt 15 Namen.

In den einzelnen Wahlbezirken tritt die BFS mit einigen neuen Gesichtern an. Es können in fast allen Wahlkreisen ortsansässige Kandidaten präsentiert werden.

Die Liste der Kandidaten, die ihrer Wahl bereits schriftlich zugestimmt haben:

Franz-Josef Pape, Fleckenberg; Thomas Heimes, Grafschaft; Stephan Rohleder, Gleidorf; Josef Hoffmann, Westfeld/Nordenau; Ulrich Cater, Oberkirchen; K. (Sanny) Shamganathan, Schmallenberg Oberstadt rechts; Hartmut Fust, Schmallenberg Mittelstadt; Werner Dommes, Schmallenberg Unterstadt rechts; Christian Hömberg, Schmallenberg Unterstadt links; Franz-Josef Klauke, Bödefeld; Stephan Albers, Dorlar/Altenilpe, Guido Altenhoff, Bad Fredeburg Oberstadt; Dirk Biecker, Bad Fredeburg Altstadt, Ralf Wollmeiner, Bad Fredeburg Unterstadt, Rudolf Ewers, Rarbach/Westernbödefeld.

Reserve: Klauke, Pape, Ewers, Fust, Altenhoff, Pieper, Cater, Sanny, Hömberg, Dommes, Hoffmann, Albers, Biecker, Rohleder, Wollmeiner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare