1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Schmallenberg

Theaterprogramm startet mit Schauermärchen „Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann

Erstellt:

Kommentare

Landestheater Detmold Sandmann Hoffmann Schulzentrum Schmallenberg
Das Landestheater Detmold spielt „Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann auf der Bühne der Aula des Schulzentrums Schmallenberg. © Landestheater Detmold

Mit einer Bühnenadaption des „Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann, einer in der Tradition des Schauerromans stehenden Erzählung der Romantik, eröffnet die Kulturelle Vereinigung am Sonntag, 10. Oktober, um 19 Uhr auf der Bühne der Aula des Schulzentrums Schmallenberg die Reihe ihrer diesjährigen Theateraufführungen.

Schmallenberg - Ausführende Bühne ist das zum wiederholten Male in Schmallenberg auftretende und damit bereits bekannte Landestheater Detmold.

Karten gibt es ausschließlich per Vorbestellung im Rathaus Schmallenberg (Ludgera Hennecke-Schütte, Tel.: 02972/980208 (Dienstag 8.30 bis 16 Uhr, Donnerstag 13.30 bis 18 Uhr), E-Mail: kontakt@kulturelle-vereinigung.de bzw. über das Kontaktformular der Homepage www.kulturelle-vereinigung.de. Die Kartenausgabe erfolgt dann an der Abendkasse. Ein Hygieneplan kann auf der Homepage der Kulturellen Vereinigung eingesehen werden. 

Auch interessant

Kommentare