Tragisches Unglück

Ein tragischer Unfallereignete sich am Freitagmorgen in Niederschelden: Ein 75-jährigerMann hatte seinen Pkw in der steil abfallenden Einfahrt zu seinem eigenen Wohnhaus abgestellt und wurde danach vermutlich beim Weggehen von dem Fahrzeug überrollt und darunter eingeklemmt.

Trotz des sofortigen Einsatzes von Feuerwehr und Rettungsdienst verstarb der Fahrzeughalter noch am Einsatzort. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat der 75-Jährige den erst vor etwa einer Woche erworbenen Pkw vermutlich nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert. Familienangehörige des Verstorbenen wurden bis zum Eintreffen des Notfallseelsorgers durch Rettungsdienstkräfte betreut. Seitens der Polizei erschienen die beiden Opferschutzbeauftragten vor Ort und kümmerten sich ebenfalls um die Angehörigen. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen hat das Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Siegen übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare