1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Schmallenberg

Mofafahrer (15) bei Kollision mit Auto schwer verletzt - Hubschrauber im Einsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Bei einem Unfall in Fleckenberg wurde am Dienstag ein 15-Jähriger schwer verletzt. Er kollidierte auf seinem Mofa mit einem Auto. Ein Hubschrauber war im Einsatz.
Bei einem Unfall in Fleckenberg wurde am Dienstag ein 15-Jähriger schwer verletzt. Er kollidierte auf seinem Mofa mit einem Auto. Ein Hubschrauber war im Einsatz. (Symbolbild) © Markus Klümper

Nach einem schweren Unfall in Fleckenberg war am Dienstag ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Ein 15-jähriger Mofafahrer kollidierte mit einem Auto und wurde schwer verletzt. Sein Sozius, der ohne Helm auf dem Zweirad saß, hatte riesiges Glück.

Fleckenberg - Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Dienstag gegen 19 Uhr auf der Jagdhauser Straße in Fleckenberg. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 15-Jähriger mit seinem Mofa, auf der zudem ein 14-jähriger Sozius ohne Helm saß, auf der Straße „Im Folohne“.

Als das Mofa dann auf die Jadghauser Straße abbog, kollidierte es mit dem Auto eines 55-jährigen Mannes aus Bad Berleburg. Der Mofafahrer aus Schmallenberg erlitt bei dem Unfall nach Polizeiangaben schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen.

Unfall in Fleckenberg: Polizei stellt Mofa sicher

Sein Sozius - ebenfalls aus Schmallenberg- hatte riesiges Glück: Er wurde bei dem Unfall in Fleckenberg glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Polizei stellte das Mofa nach dem Unfall in Fleckenberg sicher. Für die Unfallaufnahme musste die Unfallstelle an der Jagdhauser Straße voll gesperrt werden.

Bei einem Unfall in Neheim wurde eine 18-jährige Rollerfahrerin schwer verletzt. Sie war mit ihrem Zweirad gegen einen Bordstein und dann gegen ein geparktes Auto gekracht. Schwere Verletzungen erlitt auch ein 23-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall in Meschede: Er musste einem Auto ausweichen und stürzte deshalb.

Ein fürchterliches Ende nahm ein schwerer Unfall am Biggesee: Ein BMW krachte frontal in einen Lkw, eine dreiköpfige Familie kam dabei ums Leben.

Auch interessant

Kommentare