Mit Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert

Unfall beim Abbiegen: Seniorin (81) von Auto erfasst und schwer verletzt

+
Symbolfoto

Oberkirchen - Eine 81-jährige Fußgängerin ist am frühen Mittwochmorgen in Oberkirchen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Rettungsdienst lieferte sie ins Krankenhaus ein.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei bog ein 57-jähriger Autofahrer gegen 7.22 Uhr im Oberkirchener Ortskern von der "Alten Poststraße" in die "Galgenstraße" ab. Dort querte die 81-jährige Frau die Straße. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Wagen. 

Dabei wurde die Seniorin aus Schmallenberg nach Polizeiangaben schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. 

Unfälle mit Fußgängern und Autos häufen sich in den vergangenen Tagen im Sauerland: Seit dem zurückliegenden Dienstag gab es drei Fälle, bei denen Menschen schwer verletzt wurden. In Meschede stürzte eine 69-jährige Frau schwer, nachdem sie von einem Auto erfasst worden war. In Herdringen wurde ein zweijähriges Mädchen angefahren, als es plötzlich auf die Straße gelaufen war. Und in Olsberg war es ein 47-jähriger Mann, der bei Vermessungsarbeiten durch ein Auto schwer verletzt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare