Unfall am Donnerstag

Schlimmer Sturz auf Bundesstraße: E-Bike-Fahrerin (76) schwer verletzt - Hubschrauber im Einsatz

Bei einem Unfall in Schmallenberg wurde eine E-Bike-Fahrerin schwer verletzt. Sie stürzte auf der B236 bei Fleckenberg. Ein Hubschrauber war im Einsatz.
+
Bei einem Unfall in Schmallenberg wurde eine E-Bike-Fahrerin schwer verletzt. Sie stürzte auf der B236 bei Fleckenberg. Ein Hubschrauber war im Einsatz. (Symbolfoto)

Erneut war am Donnerstag ein Rettungshubschrauber im Sauerland im Einsatz. Eine 76-jährige E-Bike-Fahrerin stürzte zwischen Lenne und Fleckenberg und verletzte sich schwer.

Schmallenberg - Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Donnerstag gegen 17.15 Uhr auf der B236 zwischen den Schmallenberger Ortsteilen Lenne und Fleckenberg. Eine 76-jährige Frau aus Schmallenberg war zu diesem Zeitpunkt mit ihrem E-Bike auf der Bundesstraße in Richtung Fleckenberg unterwegs. 

"Aus bislang unbekannten Gründen stürzte die Frau mit ihrem Fahrrad", berichtet die Polizei. Andere Verkehrsteilnehmer waren demnach an dem Unfall in Schmallenberg nicht beteiligt. 

Unfall in Schmallenberg: E-Bike-Fahrerin trägt bei Sturz einen Helm

Nach der ersten Versorgung am Unfallort wurde die schwer verletzte Frau, die laut Polizei bei dem Unfall in Schmallenberg einen Helm trug, mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Nach schweren Fahrrad-Unfällen im Sauerland wurden in den vergangenen Tagen mehrfach Rettungshubschrauber angefordert. In Sundern wurde ein Radfahrer von einem Auto erfasst und schwer verletzt. In Altenbüren und Olsberg passierten zwei schwere Unfälle innerhalb kurzer Zeit. Ein Acht- und ein 15-Jähriger erlitten dabei ebenfalls schwere Verletzungen

Auch in Fleckenberg musste in dieser Woche schon einmal ein Rettungshubschrauber landen: Ein 15-jähriger Mofafahrer kollidierte mit einem Auto und zog sich schwere Verletzungen zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare