André Voss ist neuer Schützenkönig 

Vater und Sohn regieren in Kückelheim

+
Frank und Stefanie Hardebusch (Vizekönigspaar), André und Heike Voss (Königspaar) sowie Kaiserpaar Heiner und Irmgard Voss (v.l.) feierten mit dem Kückelheimer Schützenvolk beim Festzug.

Kückelheim/Arpe. In der Gaststube Voss in Arpe ging es hoch her. Hier trafen sich drei Majestäten mit ihrem Hofstaat. Die Damen beeindruckten in ihren farbenfrohen, schicken Kleidern. Nach der Treffsicherheit von Heiner Voss auf den Kaiservogel schaffte es Sohn André am Schützenfestsamstag, dem Königsvogel den Garaus zu machen.

Der 37-jährige Gastwirt ist seit 22 Jahren Mitglied in der Bruderschaft und unterstützt diese seit 2017 als Beisitzer. Die „stolze Königin“, Ehefrau Heike, mit ihren Kindern Leni (5 Jahre) und Lisa (3) bilden die perfekte Königsfamilie. Seine Freizeit widmet André Voss dem Fußball. Aktiv spielt er in der Alt-Herren-Mannschaft Schmallenberg/Arpe/Wormbach.

Heiner Voss neuer Kaiser

Vizekönig wurde Frank Hardebusch, Mitstreiter auf den Königsvogel. Den 50-jährigen Metallbaumeister begleitete seine Ehefrau Stefanie im prächtigen Festzug. Felix (10) und Marius (7) freuten sich mit ihren Eltern. Früher war er begeisterter Fußballer, heute leistet Frank seinen Beitrag im Vorstand des FC-Arpe/Wormbach.

In der 50-jährigen Geschichte des „Schützenverein Kückelheim e.V.“ gab es nur zwei Kaiserpaare. Martin Slof mit Ehefrau Fin bekleideten das Amt von 1994 bis 2009. Franz Trippe und Ehefrau Marita waren Kaiserliche Majestäten bis 2019. Die Sonne lachte und bescherte den Schützen in Kückelheim einen wunderschönen Start in die neue Schützenfest-Saison. Nach dem Abholen der Schützenfahnen, an dem der Musikverein Heinsberg und die Trachtenkapelle Seehausen teilnahmen, folgte der spannende Moment des Kaiserschießens. Die Stimmung im übergroßen Festzelt war fröhlich, aber auch erwartungsvoll – schließlich wurden im Jubiläumsjahr drei neue Majestäten ermittelt.

Von 20 ehemaligen Kückelheimer Königen, die sich registrieren ließen, waren elf fest entschlossen, die Würde des Kaisers zu erlangen. Es dauerte gerade mal 30 Minuten und mit dem 68. Schuss kam der Vogel samt Zepter und Apfel aus dem Kugelfang. Zuvor hatte sich Werner Sapp die Krone gesichert. Überglücklich ließ sich der neue Kaiser, Heiner Voss, ehemaliger Inhaber des Gasthofs Voss Arpe, auf die Schultern nehmen. 1995 waren Heiner und Irmgard Voss Königspaar in Kückelheim. „Ich habe mich eingereiht und Glück gehabt. Hätte es den anderen Mitstreitern aber auch gegönnt. Doch ich war der Glückliche“, sagte der 66-jährige freudig und lachte. Für Ehefrau Irmgard war dies keine große Überraschung. Die letzten Worte als ihr Heiner aus dem Haus ging, klangen so: „Wahrscheinlich werde ich es nicht.“ Von 1989 bis 2016 war Voss zweiter Vorsitzender der Bruderschaft.

Schützenfest Kückelheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare