Bands rocken Schützenplatz

Volksbank-Sommerfestival startet am Donnerstag - diese Bands treten auf

+
Vorfreude auf einen musikalischen Sommer: Vertreter des Veranstalters und Hauptspon sors prasentierten nochmals das Festival-Programm.

Schmallenberg - In Schmallenberg wird vom 11. Juli bis 15. August wieder jeden Donnerstag die Bühne gerockt. Beim 5. Volksbank-Sommerfestival auf dem Schützenplatz versprechen die Veranstalter Eva Schöllmann, Sascha Deußen und Noel Büchte auch in diesem Sommer „Musikgenuss vom Feinsten“ an insgesamt sechs Themenabenden.

„Wir starten nächste Woche mit Super Liquid, einer Party-Coverband. Das haben wir bewusst so gewählt, damit für jeden etwas dabei ist“, betont Sascha Deußen. Am Donnerstag, 11. Juli, wartet also eine Mischung aus Rock- und Pophymnen der vergangenen 30 Jahre, ebenso wie brandaktuelle Charthits. Los geht es – wie an den fünf folgenden Donnerstagen auch – um 18 Uhr, wenn die Getränke- und Essensstände öffnen. Die Bühne wird ab 19 Uhr gerockt. 

Am 18. Juli gibt es Top-40-Hits „Von Tina Turner bis Robin Schulz“ mit „Klar!“. „Die sind wirklich top und kommen immer gut an“, sagt Deußen zu alten Bekannten des Sommerfestivals. Denn am 25. Juli sind wieder die „Roxxbusters“ zu Gast, die sich überwiegend den Hits der 70er und 80er-Jahre verschrieben haben – von Pink Floyd bis Supertramp, von Deep Purple bis Queen, aber auch Phil Collins, Michael Jackson, U2, Aerosmith oder AC/DC. 

Mallorca-Abend zum krachenden Abschluss

Der 1. August steht ganz im Zeichen der „Unpluggend-Musik“. Die „Top Dogs“ bieten einen akustischen Streifzug durch die gesamte Rock- und Popgeschichte. Ein Highlight steht dann am 8. August mit „Mind2Mode“, einer Tribute-Band von drei der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte, auf dem Programm. Die Besucher dürfen sich auf Hits von den „Simple Minds“, „Depeche Mode“ und U2 freuen. „Die Band ist gerade auf Europa-Tournee und wir freuen uns, dass wir sie bekommen haben“, erklärt Deußen. Bereits vor drei Jahren begeisterten die Musiker das Publikum in Schmallenberg. 

Den krachenden Abschluss bildet für alle Party-Fans der 15. August. Dann heißt es wieder „Mallorca-Abend“ mit dem „kölschen Jung“ und Stimmungskanone Willi Herren. Außerdem warten einige Newcomer vom Ballermann auf die Gäste, die das vielfältige Musikprogramm an allen sechs Terminen bei freiem Eintritt genießen können. Einmalig muss jeder Gast einen Festivalbecher für Getränke erwerben, der für alle weiteren Veranstaltungen gilt. Neben der Imbiss- und Bierbude gibt es auch in diesem Jahr die Cocktail-Bar, sogar in vergrößerter Form. 

„Wir freuen uns einfach auf einen schönen Festivalverlauf und viele Zuhörer, die gute Laune mitbringen“, so Eva Schöllmann, Sascha Deußen und Noel Büchte, die gemeinsam den Event-Service gegründet haben und auch in Zukunft Veranstaltungen durchführen wollen. „Die Menschen freuen sich, dass etwas los ist und wir sind überzeugt, dass ist gut investiertes Geld für Schmallenberg und die Region“, freut sich auch Frank Segref, Marketingleiter des Hauptsponsors und Festival-Namensgebers Volksbank Bigge-Lenne. Der Dank gehe, so Eva Schöllmann, auch an alle weiteren Sponsoren, ohne die das Sommerfestival nicht möglich wäre.

Die Termine

  • 11. Juli - Party-Cover mit "Super Liquid" 
  • 18. Juli - Top 40 mit "Klar!" 
  • 25. Juli - 70er- & 80er-Rock mit "Roxxbusters"
  • 1. August - Unplugged mit "Top Dogs"
  • 8. August - Simple Minds, Depeche Mode & U2 mit "Mind2Mode"
  • 15. August – Mallorca-Abend mit Willi Herren 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare