Mehr als 70 Fahrzeuge bei Veteranen-Tour des MSC

Ein voller Erfolg

Einige interessante Fahrzeuge zeigten sich bei der 7. Veteranen-Tour des MSC Schmallenberg.

Der MSC – Schmallenberg e.V. im ADAC veranstaltete kürzlich seine 7. Veteranen-Tour.

Insgesamt über 70 teilnehmende Fahrzeuge aus den 30er bis 80er Jahren nahmen bei perfektem Wetter die insgesamt 140 Kilometer lange Strecke durch das Sauerland und das Wittgensteiner Land „unter die Reifen“.

Vom Start beim Autohaus Gierse & Schöllmann in Schmallenberg ging es über Teile der Hochsauerland Höhenstraße zur Mittagsrast im schönen Sorpetal am Landgasthof Wulbeck in Niedersorpe. Das Team des MSC schaffte es, die Ankunft und den erneuten Start der Fahrzeuge in dem kleinen Dorf reibungslos von statten gehen zu lassen – für Teilnehmer und Zuschauer ein teilweise auch amüsantes „Spektakel“. Das Ende der Tour bildete eine Orientierungsfahrt durch den historischen Stadtkern von Schmallenberg – ebenfalls ein Höhepunkt sowohl für Zuschauer als auch Teilnehmer, die sich anschließend beim Ausklingen des Tages am alten Sägewerk bei guter Bewirtung durch das Team der Firma Merte noch einiges zu erzählen hatten. Als Gesamtsieger standen am Ende Jan und Judith Schnurbus aus Medebach auf ihrem Renault 16 TS aus dem Jahr 1968 fest.

Auch im kommenden Jahr wird der MSC Schmallenberg wieder am letzten Augustwochenende eine Oldtimerrallye ausrichten – dann kommt es zur elften Auflage der zweitägigen Oldtimer Classic, die auch 2016 wieder – wie in den Jahren zuvor – im Rahmen der Schmallenberger Woche stattfinden wird.

Der Motorsport Club Schmallenberg hat über das Jahr verteilt mehrere schöne Veranstaltungen, die man unter www.msc-schmallenberg.de nachlesen, und an denen man auch teilnehmen kann. Auch steht das Sport und Gerätehaus des MSC für Vermietung zu Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare