Großes Klangerlebnis

47. Weihnachtskonzert der Stadtkapelle am 16. Dezember

Das Jugendblasorchester verwöhnt sein Publikum mit zahlreichen Stücken.

Schmallenberg. Das 47. traditionelle Weihnachtskonzert der Stadtkapelle und des Jugendblasorchesters Schmallenberg am 16. Dezember in der Stadthalle Schmallenberg beginnt in diesem Jahr schon um 19 Uhr.

Mit bekannten Weihnachtsmelodien und beeindruckenden neuen Werken möchten die Stadtkapelle, das Jugendblasorchester und CornettoForte ihre Gäste am kommenden Samstag, 16. Dezember, um 19 Uhr wieder auf das Weihnachtsfest einstimmen. Symphonische Dichtung und Klassik, Filmmusik sowie traditionelle Werke – ein großes Klangerlebnis wartet auf die Zuhörer, wenn die rund 130 Musiker die Bühne betreten. In unzähligen harten aber auch sehr schönen Proben haben sich diese mit ihrem Dirigenten Michael Hoffe auf das Konzert vorbereitet und freuen sich nach den Probenwochenenden der vergangenen Wochen darauf, ihrem Publikum die Früchte ihrer Arbeit präsentieren zu dürfen.

Ein stimmungsvoller Abend

Mit viel Charme und Witz führt Horst Mönig die Zuhörer wieder auf seine ganz besondere Art und Weise gekonnt durch das Programm. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich schon jetzt auf einen sehr stimmungsvollen Abend mit zahlreichen Gästen in der bezaubernden, weihnachtlichen Atmosphäre der Stadthalle Schmallenberg.

Mit dem früheren Beginn des Konzertes um 19 Uhr will die Stadtkapelle vor allem Familien mit kleineren Kindern die Möglichkeit geben das Weihnachtskonzert zu besuchen, betont der Erste Vorsitzende Wolfgang Brüggemann und weist in diesem Zusammhang nochmals darauf hin, dass auch der Eintritt bis einschließlich 12 Jahren wie immer frei ist. Einige Karten gibt es noch bei den Musikern, Sparkassen und Volksbanken.

Weitere Informationen finden sich wie gewohnt auf www.stadtkapelle-schmallenberg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare