Wichtiger Sieg

Wie bereits in den beiden vorangegangenen Auswärtsspielen konnten die Tischtennisspieler des TV Fredeburg ihre starke Leistung aus den Heimspielen nicht mit nach Meinerzhagen nehmen. Lediglich das obere Paarkreuz mit Michael Schmitte und Axel Schneider konnte zufriedenstellen. Insgesamt gab es so mit 9:5 eine völlig unnötige Niederlage, mit der Platz drei in der Tabelle in weite Ferne rückt.

Einen wichtigen Sieg holte Fredeburgs zweite Mannschaft in Oeventrop. Nachdem unter anderem die Ersatzspieler Uli Dümler und Christian Fischer Punkte gesammelt hatten, entschieden Dirk Beule und Tim Flaeper das Spiel im Schlussdoppel. In der Tabelle hat man nun den Abstand auf die Abstiegsplätze vergrößert. Das Spiel endete 7:9.

Gegen den Tabellenzweiten aus Volkringhausen war für die dritte Herrenmannschaft mit vielen fehlenden Stammspielern nichts zu holen. Trotz der klaren Niederlage (9:1) bleibt die Mannschaft in der Tabelle weiterhin im gesicherten Mittelfeld.

Mit dem Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn Sundern (9:4) könnte die vierte Mannschaft in den nächsten Spielen sogar den fünften Tabellenplatz erobern. Am nächsten Samstag geht es auswärts gegen Brunskappel III.

Bei knappen Spielen fehlten den Fredeburgerinnen meist nur jeweils ein paar Punkte, um das Unentschieden zu erreichen. Am Ende kam es dann doch zu einer knappen Niederlage (6:4) gegen die Tabellendritten.

Mit dem Sieg gegen Neuenrade wahren die Jungen weiterhin die Chance auf einen Aufstiegs- oder Relegationsplatz. Gegen das obere Paarkreuz holte Johannes Rolzhäuser souverän beide Punkte, insgesamt verhalf eine geschlossene Mannschaftsleitsung zum Sieg (8:4).

Einen Sieg gegen Wickede (6:8) konnte die zweite Jungenmannschaft feiern. Damit sind sie nun auf dem sechsten Tabellenplatz.

Gegen den Tabellenvorletzten gaben sich die Mädchen keine Blöße und siegten souverän mit 9:1 Spielen und 27:7 Sätzen. Ganz eng ging es beim Spiel der Schüler gegen Wattenscheid zu. Am Ende entschieden nur ein paar Punkte die Niederlage (4:8). Sonst wäre bei weiterem Spielverlauf vielleicht noch ein Unentschieden drin gewesen. Gegen den Tabellenletzten aus Bruchhausen holte die zweite Schülermannschaft wieder einmal einen klaren Sieg (0:10). Im nächsten Spiel geht es um den zweiten Tabellenplatz gegen den TTV Ense. Den ersten Sieg der Rückrunde gab es für die Schüler B-Mannschaft gegen Tabellenschlusslicht Neheim-Hüsten. Das Spiel endete 9:1.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare