Zug Oberstadt siegt

Zugpokalschießen der Schützengesellschaft Schmallenberg

Die erfolgreichen Schützen: Christoph Rickert, Harald Pickert, Thomas Schauerte, Stefan Teipel, Philipp Schulte, Antonius Störmann (v.l. oben); Uwe Rössler, Michael Deus, Alexander Kewes (v.l. unten).

Schmallenberg. Das Zugpokalschießen der Schützengesellschaft Schmallenberg fand jetzt auf der Schießanlage der SSG Schmallenberg statt. In diesem Jahr nahmen 78 Schützen, davon 22 Jungschützen, aus den drei Zügen teil.

Schon am Donnerstag wurden einige gute bis sehr gute Ergebnisse geschossen, was einen spannenden Verlauf versprach. Dies setzte sich dann am Freitag auch so fort. Gegen 22 Uhr war das Schießen dann vorbei und es ging zur Siegerehrung. Wie im vergangenen Jahr wurden auch diesmal die drei besten Schützen je Zug geehrt. Bei den Jungschützen sind dies auf Platz1 Philipp Schulte mit 142 Ringen, gefolgt von Alexander Kewes mit 140 Ringen und Paul Gnacke-Hötzel mit 135 Ringen. Im Zug Unterstadt gewann Michael Deus mit 146 Ringen vor Uwe Rössler mit 141 Ringen und Christoph Rickert mit 140 Ringen. Beim Zug Altstadt siegte wie bei den Jungschützen Philipp Schulte mit 142 Ringen, gefolgt von Antonius Störmann und Alexander Kewes mit jeweils 140 Ringen.

Beim Zug Oberstadt konnte sich Thomas Schauerte mit 142 Ringen vor Martin Riffelmann mit 139 Ringen und Markus Sternberg mit 138 Ringen behaupten. Somit standen auch schon die besten Schützen der Schützengesellschaft fest, und zwar auf Platz 1 Michael Deus mit sehr guten 146 Ringen, auf Platz zwei Thomas Schauerte mit 142 Ringen und auf Platz 3 mit auch 142 Ringen Philipp Schulte.

Ergebnisse dicht beieinander

Nun stand nur noch die Ehrung des besten Zuges aus. Diesmal waren die Ergebnisse so dicht beieinander das zwischen Platz 1 und Platz 3 nur 3 Ringe unterschied waren. Nach 10 Jahren konnte diesmal der Zug Oberstadt mit 829 den ersten Platz vor dem Zug Altstadt mit 828 Ringen und dem Zug Unterstadt mit 826 Ringen behaupten. In geselliger Runde wurden noch einige gemütliche Stunden verbracht und der Sieg gebührend gefeiert.

Die Platzierungen sehen wie folgt aus: Jungschützen: 1. Philipp Schulte 142 Ringe 2. Alexander Kewes 140 Ringe 3.Paul Gnacke-Hötzel 135 Ringe

Zug Oberstadt: 1. Thomas Schauerte 142 Ringe 2.Martin Riffelmann 139 Ringe 3. Markus Sternberg 138 Ringe

Zug Altstadt: 1. Philipp Schulte 142 Ringe 2. Antonius Störmann 140 Ringe 3. Alexander Kewes 140 Ringe

Zug Unterstadt 1. Michael Deus 146 Ringe 2. Uwe Rössler 141 Ringe 3. Christoph Rickert 140 Ringe

Schützengesellschaft: 1. Michael Deus 146 Ringe 2. Thomas Schauerte 142 Ringe 3. Philipp Schulte 142 Ringe

Zug Oberstadt 829 Ringe, Zug Altstadt 828 Ringe, Zug Unterstadt 826 Ringe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare