Nächtliche Einschränkungen

Fahrbahnschäden: Zwei A46-Auffahrten werden zeitweise gesperrt

+
A5 für Abrissarbeiten am Wochenende teilweise gesperrt

Hochsauerland - Auf der A46 kommt es in dieser Woche zu Einschränkungen: Zwei Auffahrten werden nachts gesperrt.

Die erste Sperrung bezieht sich auf die Anschlussstelle Wennemen. Dort wird in der Nacht zu Mittwoch (25./26. Juni) die Auffahrt in Fahrtrichtung Werl gesperrt, wie Straßen.NRW mitteilt. Die Auffahrt wird demnach von 20 bis 6 Uhr dicht sein. 

"Der Verkehr wird über die angrenzende Anschlussstelle Freienohl umgeleitet. Straßen.NRW muss hier Fahrbahnschäden beseitigen und investiert 50.000 Euro aus Bundesmitteln.", teilt der Landesbetrieb mit.

Die Beseitigung von Fahrbahnschäden macht auch die zweite Sperrung notwendig: In der Nacht zu Donnerstag (26./27. Juni) wird dann in der Anschlussstelle Hüsten die Auffahrt in Fahrtrichtung Brilon gesperrt. Diese Sperrung dauert laut Straßen.NRW ebenfalls von 20 bis 6 Uhr. 

Der Verkehr wird über die angrenzende Anschlussstelle Neheim-Süd umgeleitet. Auch hier investiert der Landesbetrieb nach eigenen Angaben 50.000 Euro aus Bundesmitteln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare