Abschluss feiern die Schützen in Affeln

Alles Wichtige in der Chronik der Bruderschaft

Sundern. (SK)

Das Jubiläumsjahr der Schützenbruderschaft Sundern geht zu Ende. Als würdige Abschlussveranstaltung findet am Samstag, 9. Juni, in Affeln ein Dankhochamt statt. Beginn ist um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Lambertus. Alle Interessierten sind dazu eingeladen. Mit der Beschwörung des Spanisch-Niederländischen Friedens im Rathaus zu Münster und den parallelen Verhandlungen in Osnabrück ging 1648 der Dreißigjährige Krieg in Europa zu Ende.

Im Zusammenhang mit den schwerwiegenden kriegerischen Unruhen wurden erstmals die Sunderner Schützen erwähnt. Sie bewachten am 9. Juni 1632 die Affelner Kirche.

Diese eindrucksvolle Geschichte und viele weitere erwähnenswerte Begebenheiten und Anekdoten können auch in der Chronik der Schützenbruderschaft nachgelesen werden.

Das interessante Buch kann für 24,80 Euro erworben werden. Bestellungen nimmt der Schriftführer der Hubertus-Bruderschaft Wolfgang Teipel gerne unter Tel. 0172/5396298 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare