Makaberer Vandalismus

Kreuz auf Privatgrundstück beschädigt: Täter sägen Jesus-Figur die Beine ab

In Altenhellefeld haben Unbekannte ein Kreuz beschädigt. Die Täter sägten der Jesus-Figur die Beine ab.
+
In Altenhellefeld haben Unbekannte ein Kreuz beschädigt. Die Täter sägten der Jesus-Figur die Beine ab. (Symbolfoto)

Makaberer Fall von Vandalismus in Altenhellefeld: An einem Kreuz haben Unbekannte der Jesus-Figur die Beine abgesägt. Die Polizei sucht Zeugen.

Alltenhellefeld - Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das beschädigte Kreuz steht demnach auf einem Privatgrundstück auf der Straße "Zur Wacholderheide" Altenhellefeld. 

Daran machten sich die unbekannten Täter auf makabere Art und Weise zu schaffen: "Die Vandalen sägten dem Korpus die Beine ab", berichtete die Polizei. 

Altenhellefeld: Polizei sucht Zeugen

Hinweise zu den Tätern liegen den Ermittlern bislang nicht vor. Zeugen, die Angaben zu der Tat in Altenhellefeld machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Sundern unter 02933/90 200 in Verbindung zu setzen. 

Auch in weiteren Fällen im Sauerland ist die Polizei auf Zeugenhinweise angewiesen: Auf dem Lattenberg bei Arnsberg haben Unbekannte mit einem Radlader zwei Baucontainer aufgebrochen und sich dann mit Werkzeugen und dem Fahrzeug aus dem Staub gemacht. Zwei Männer haben in Hüsten einen Gullydeckel auf die Straße geworfen und dadurch ein Auto beschädigt. In Meschede haben Unbekannte offenbar mit einem Gewehr mehrere Schaufenster in einer Straße beschossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare