Beachvolleyballplatz in Amecke — FDP ist dafür

FDP-Fraktion besuchte geplanten Volleyballplatz

Sundern/Amecke. (SK)

Auf ihrer Fraktionssitzung in Amecke besuchte die FDP-Fraktion unter anderem den geplanten Beachvolleyplatz am Vorbecken.Auf Anregung mehrerer Jugendlicher aus Amecke unterstützt die FDP den Antrag für einen Beachvolleyballplatz. Im Vorfeld hatte sich Ratsfrau Dorothee Thiele bereits beim Jugendförderverein, dem Ruhrverband und der Stadt Sundern über die Örtlichkeiten sowie die Finanzierung informiert und den Wunsch der Jugendlichen vorgetragen. Auf der Fläche der ehemaligen Kläranlage in Amecke soll nun unter anderem diese Freizeiteinrichtung für Jugendliche aus dem Ort errichtet werden. Der Beachvolleyballplatz werde ausschließlich über Spenden finanziert und mit ehrenamtlichen Helfern aus dem Ort errichtet. Lediglich das Gelände wird vom Ruhrverband und der Stadt Sundern zur Verfügung gestellt. Alle Fraktionsmitglieder der FDP unterstützten den Antrag für die Jugendlichen im Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare