Am 17. Juli ist es so weit

Benefizgala mit der „Münchner Zwietracht“ in der Schützenhalle Hachen 

Band Benefizkonzert Hachen
+
Die Oktoberfestband „Münchner Zwietracht“ kommt im Juli nach Hachen.

Jetzt steht das Vorstandsteam des Freundeskreises La Vie Sundern / Balve, in der letzten Vorbereitungsphase, für die große Benefizgala mit der bayerischen Band „Münchner Zwietracht“ am Samstag, 17. Juli, in der Schützenhalle in Hachen. 

Sundern-Hachen - In zünftiger Tracht und bei bester Stimmung soll dann gefeiert und gleichzeitig Gutes getan werden, denn der Erlös der Veranstaltung soll dem Verein Seelenbeben aus Winterberg und dem Kinderhospiz Balthasar in Olpe zu Gute kommen.

Nachdem das Event wegen Corona mehrmals verschoben werden musste, freuen sich die Verantwortlichen nun, dass es endlich soweit ist. „Nach der erneuten Absage des Oktoberfestes und weiterer großer Zeltfeste, wird der Abend in Hachen für die Zwietracht der erste Liveauftritt nach über einem Jahr sein.“

Großen Stellenwert hat weiterhin das Hygienekonzept (Besucher müssen geimpft, getestet oder genesen sein). Es gilt die tagesaktuelle Corona-Schutzverordnung.

Die Karteninhaber werden per Mail im Vorfeld der Benefizgala über den aktuellen Stand informiert. Im Vorverkauf sind inzwischen nur noch wenige Karten (Preis 15 Euro) erhältlich (Kontakt per E-Mail: zwietracht-gala21.de@web.de oder Handy: 01 51/55 88 87 34. Eine Abendkasse wird es nicht geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare