"Besser geht's nicht mehr"

Magnus Schröder, A-Jugend, läuft schon die ganze Saison über auf einem sehr hohen Niveau.

"Viel besser geht's nicht mehr" — mit dieser Aussage brachte Thomas Baehr, Trainer des SC Hagen-Wildewiese, die Leistungen seiner Schützlinge, den Läufern und Läuferinnen aus Sundern-Hagen, auf den Punkt. Am Wochenende waren die Läufer von Hagen-Wildewiese beim Fleckenberger Herbstlauf stark vertreten.

In beeindruckender Weise wurden tolle Ergebnisse erzielt. Beim ersten Lauf, dem Hauptlauf, erzielten die Läufer in allen drei Alterklassen Siege, zudem bedeutete das Platz eins und zwei beim Gesamtergebnis.

1. Platz M40 , Thomas Baehr, 15km - 53.21min

1. Platz M , Martin Krämer, 15km - 54.01min

1. Platz M50, Andre Vetter, 15km - 1h 0min 53sec

Bei den weiteren Schüler- und Jugendläufen waren die zahlreichen Teilnehmer noch beeindruckter von den gezeigten Leistungen.

6. Pl Schüler D, Malte Baehr (bei 30 Läufer Jg99-02), 2. Jg 2002

1. Pl Schüler C, Tim Brand

4. Pl. Jg 1995 , Henrike Schütz

2. Pl. Schüler B, Robin Brand, 1. Jg 1995

4. Pl. Schüler B, Aaron Appelhans, 3. Jg 1995

1. Pl. Schüler A, Robin Steinberg

2. Pl. Schüler A, Bastian Braukmann

1. Jgd B, Konrad Schröder

1. Jgd A, Magnus Schröder

Gerade A-Jugendläufer Magnus Schröder läuft die ganze Saison permanent auf sehr hohen Niveau. Trotz harter Konkurenz behauptet er sich immer öfter in der laufenden LAC-Hochsauerland Serie auf Platz eins. Nach dem Rennen wurden die starken Leistungen auch vom Veranstalter in höchsten Tönen gelobt. Das freute neben den Läufern besonders den Coach Thomas Baehr: " Ich bin super zufrieden mit meinen Läufern und Läuferinnen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare