Derby für den guten Zweck

BVB gegen S04: Traditionsmannschaften gastieren zu Benefiz-Spiel in Sundern

+
Rassige Zweikämpfe wie hier beim „echten“ Revierderby zwischen Pierre-Emerick Aubameyang und Matija Nastasic wird es auch beim Benefizspiel im Sunderner Röhrtalstadion geben.

Sundern/Hachen. Die Traditionsmannschaften von Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 folgen einer Einladung aus dem Sauerland und treten am Samstag, 26. Mai 2018, zu einem Benefiz-Revierderby im Röhrtalstadion in Sundern an. Mit dem Erlös wird die Jugendarbeit des TuS Sundern und des TuS Hachen unterstützt. Die beiden Vereine kümmern sich auch um die Organisation dieses Events.

Die Stadiontore in Sundern öffnen um 13 Uhr. Das Rahmenprogramm beginnt um 13.30 Uhr mit einem Damen- und Jugendspiel. Im Anschluss daran bestreiten Fanclubs der beiden Ruhrgebietsvereine ein Spiel. Um 15 Uhr kommt es dann zum Showdown der ehemaligen Europapokalsieger, Champions League- und Meisterspieler. 

Angeführt von Günter Kutowski kommt der BVB unter anderem mit Frank Mill und David Odonkor nach Sundern. Für den FC Schalke 04 mit Olaf Thon an der Spitze laufen unter anderem Rüdiger Abramczik und Willy Landgraf auf. Einlaufkinder aus der Region begleiten die Spieler auf den (Kunst-)Rasen im Röhrtalstadion. Das Spiel wird von Schiedsrichter Dieter Schumacher aus Amecke geleitet. Als Stadionsprecher konnten die Veranstalter den Comedian „Der Obel“ , der unter anderem auch im „Wunder von Bern“ den Reporter spielte, gewinnen.

Vorverkauf hat bereits begonnen 

Eine Tombola, viel Unterhaltung für die kleinen Fans, eine Cafeteria und Getränkestände runden dieses fußballerische Highlight im Sauerland ab. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten zum Preis von 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Jugendliche bis 14 Jahre gibt es in allen Filialen der Volksbank Sauerland, bei Physiotherapie Kügler in Hachen, bei Edeka Biggermann in Arnsberg, bei Krengel Landtechnik in Stockum, in der Country Lodge in Arnsberg sowie bei den beiden beteiligten Vereinen. 

Die Schirmherschaft des Fußballtages im Sunderner Röhrtalstadion hat der Landrat des Hochsauerlandkreises, Dr. Karl Schneider, übernommen. Der TuS Sundern und der TuS Hachen würden sich über ein volles, stimmgewaltiges Stadion mit vielen Fans aus beiden Fanlagern sehr freuen, denn der Reinerlös geht an beide Vereine aus dem Röhrtal. 

Der Dank der Organisatoren, dass dieses hochkarätige Event zustande kommt, gilt schon heute den Sponsoren sowie dem Team aus dem Rathaus in Sundern. Ausreichend Parkplätze werden im gesamten Stadtgebiet an diesem Tag zur Verfügung stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare