MGV "Cäcilia" stellt Maibaum auf

Der MGV 'Cäcilia' lädt zum 19. Mal in Folge zum Aufstellen des Maibaums an den Brunnen in der Innenstadt.

Zum 19. Mal in Folge stellt der Männergesangverein "Cäcilia 1860" Sundern im Ortskern, Am Brunnen in der Fußgängerzone, den Maibaum auf. Hier wird am Mittwoch, 30. Apri, die mit Kränzen geschmückte, fast 20 Meter lange Fichte aufgestellt.

Sie wird dort bis zum "Sunderner Herbst" die Fußgängerzone schmücken. Die Sänger treffen sich an diesem Tag gegen 18 Uhr auf dem Schirgiswalderplatz. An diesem Platz hat der Gesangverein vor Jahren eine Linde gepflanzt. An dieser "Sänger-Linde" stimmt der Chor mit dem Lied "Am Lindenbaum" auf den Frühling ein. Dann geht es, musikalisch vom Sunderner Tambourcorps begleitet durch die Fußgängerzone zum Brunnen. Unterwegs wird am Ginkobaum Pause gemacht und einige Frühlingslieder gesungen. Gegen 18.45 Uhr streckt sich dann der Baum in voller Größe und Schönheit in den hoffentlich blauen Frühlingshimmel. Unter dem Maibaum wird dann vom Gemischten Chor "Cäcilia Nova" und den Sängern des MGV "Das Sunderner Mailied" angestimmt.

Es ist eine liebgewordene verbindende Geste, dass fast jedes Jahr ein befreundeter Sunderner Verein sein Vereinsemblem am Maibaum befestigen lässt und so den Baum schmücken hilft. In diesem Jahr wird der Kirchenchor St. Johannes neu dazu kommen. Die Bevölkerung ist eingeladen, dem Brauch des Maibaumaufstellens beizuwohnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare