1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Sundern

CDU-Fraktion möchte Grundlage für konstruktive Ratsarbeit schaffen

Erstellt:

Kommentare

Der neue Fraktionsvorstand der CDU Sundern: Fabian Blome, Markus Allefeld, Stefan Lange, Claudia Hachenei, Sebastian Booke und Holger Hengesbach (v.li.)
Der neue Fraktionsvorstand der CDU Sundern: Fabian Blome, Markus Allefeld, Stefan Lange, Claudia Hachenei, Sebastian Booke und Holger Hengesbach (v.li.)

Sundern – Die neuen 17 Ratsmitglieder der CDU Sundern trafen sich jetzt zur ersten konstituierenden Fraktionssitzung. Bei den Wahlen zum Fraktionsvorstand setzte die CDU dabei auf neue und bewährte Kräfte: Vier von sechs Posten wurden personell neu besetzt.

Als Fraktionsvorsitzender wurde Stefan Lange im Amt bestätigt. Als seine Stellvertreter werden künftig Markus Allefeld (Hövel) und Sebastian Booke (Sundern) agieren. 

Das Amt des Schatzmeisters nimmt Holger Hengesbach (Endorf) wahr. Zur Schriftführerin wurde Claudia Hachenei (Hachen) gewählt, neuer Pressesprecher ist Fabian Blome (Sundern). Alle Personen wurden einstimmig gewählt. Mit dem neuen Fraktionsvorstand möchte die CDU-Fraktion nun Gespräche mit allen Fraktionen führen, um sich thematisch auszutauschen und eine Grundlage für eine konstruktive Ratsarbeit zu schaffen. 

Einer Zusammenarbeit mit dem neuen Bürgermeister Klaus-Rainer Willeke sieht die CDU optimistisch entgegen. „Das Votum der Wählerinnen und Wähler war eindeutig: Sowohl der Arbeitsauftrag an den neuen Bürgermeister als auch an uns, die Ratsmitglieder der CDU. Wir wollen für Sundern voran kommen und setzen dazu auf eine enge Zusammenarbeit mit Klaus-Rainer Willeke. Dazu wollen wir nun die ersten Gespräche mit ihm führen“, so der Fraktionsvorsitzende Stefan Lange.

Auch interessant

Kommentare