Chor Barditus wagt sich an Musical „König der Tiere“

Hagen. (SK) Der Hagener Chor „Barditus“ begibt sich in die Welt der Tiere: Für das gesamte Jahr 2008 steht das Musical „König der Tiere“ auf dem Programm.

Neue Sänger sind willkommen – Aufführung im Frühjahr 2009

Die Bearbeitung dieses Werks gestaltet sich frei nach dem Vorbild „König der Löwen, das in Hamburg ein Millionenpublikum begeistert. „Freude an der Musik und durch die Musik zu vermitteln und sowohl dem Zuhörer als auch uns unterschiedliche Literatur nahezubringen, ist unser Ziel, so Chorleiterin Gabi Rohe zu diesem Projekt.

Barditus hat sich in den vergangenen Jahren mit Werken wie „Das Dschungelbuch“, „Carmina Burana“ oder dem „Mozart Requiem“ als sehr vielseitig bewiesen. In diesem Jahr beschäftigt er sich mit einem sehr vielseitigen Musical. Denn „König der Tiere“ ist ein Werk, das aus „fetzigen“ afrikanischen Rhythmen und Chorklängen sowie aus sehr eingängigen Popmelodien besteht.

Außerdem werden einige Szenen auch gespielt und nicht nur gesungen. Die Aufführung ist für das Frühjahr 2009 geplant.

Der Chor probt jeden Sonntagabend von 20 bis 22 in der alten Schule in Hagen. Die Proben haben zwar schon begonnen, aber jetzt sei ein besonders günstiger Zeitpunkt für Neueinsteiger. Besonders willkommen sind Männerstimmen und tiefe Frauenstimmen.

Wer Freude am Singen hat oder wer einfach mal seine Stimme kennenlernen oder ausprobieren möchte, ist willkommen, so Rohe. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Nähere Informationen unter www.barditus.deoder unter 02393/240811.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare