Online-Vorträge mit Experten-Diskussion

Digitales Wissenschaftsprogramm vhs.wissen live läuft in Arnsberg und Sundern an

Prof. Dr. Thomas Junker wird online bei vhs.wissen neben weiteren Referenten über die "Biologie der glücklichen Liebe" vortragen.

Arnsberg/Sundern - Mit gleich drei Vorträgen startet die VHS Arnsberg/Sundern in der Woche nach den Osterferien ins digitale Wissenschaftsprogramm vhs.wissen live, das deutschlandweit von mehr als 70 Volkshochschulen durchgeführt wird. Es bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital, ganz bequem von zuhause aus zu verfolgen und anschließend live mit ihnen zu diskutieren.

Live aus der Pinakothek der Moderne 

Am 21. April ab 19.30 Uhr stellt Dr. Corinna Thierolf, Hauptkonservatorin in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in München, Andy Warhols Bild „Aids/Jeep/Bicycle“ vor. Das Werk ist Zeugnis von Warhols Auseinandersetzung mit der Aids-Pandemie, die Mitte der 1980er Jahre existentielle Erschütterungen und Verluste in der Gesellschaft ausgelöst hat.

Künstliche Intelligenz 

Nach Fakten, Chancen und Risiken von Künstlicher Intelligenz fragt ein Vortrag von Wissenschaftsjournalistin Dr. Manuela Lenzen am 22. April ab 19.30 Uhr. Seit Produkte der KI-Forschung marktfähig geworden sind, beginnen „intelligent“ genannte Algorithmen immer mehr Bereiche unseres Lebens zu verändern. Wir sind hin- und hergerissen zwischen Verheißungen, die von autonomen Fahrzeugen über Roboterbutler bis zur individualisierten Medizin reichen, und Schreckszenarien von Manipulationen und Fakes über den Überwachungsstaat bis zur Machtübernahme der Maschinen. Der Vortrag versucht zu klären, warum diese Technologie uns zugleich so verwirrt und so fasziniert.

Biologie der glücklichen Liebe 

Und am 23. April geht Prof. Dr. Thomas Junker, der an der Uni Tübingen die Geschichte der Biowissenschaften lehrt, dem Mythos der romantischen Liebe nach und berichtet, wie sich das Liebesleben der Menschen und ihre sexuellen Vorlieben aus biologischer Sicht verstehen lassen. Im Fokus die Frage: Alles Evolution – oder könnten wir auch ganz anders?

Diese und weitere Veranstaltungen der Vortragsreihe werden live gestreamt. Den Link zum Stream erhalten alle Interessenten kostenfrei nach ihrer Anmeldung bei der VHS Arnsberg/Sundern, www.vhs-arnsberg-sundern.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare