Was war eigentlich vor Harry Potter angesagt:

Als es Zauberlehrling Harry noch nicht gab, waren andere Bücher der "Renner". Eine Auswahl davon zeigt die Stadtbücherei zur Zeit. Foto: SK

Bücherei zeigt alte Kinder- und Jugendbücher

Sundern. (SK)

Mit großer Spannung erwarten Kinder, Jugendliche und auch viele Erwachsene den letzten Band der Harry-Potter-Serie. Was aber lasen die Kinder und Jugendlichen in der "Vor-Harry-Potter-Zeit":Eine Antwort auf diese Frage gibt eine Ausstellung in der Stadtbibliothek Sundern. Dort findet man zurzeit viele alte Kinder- und Jugendbücher aus den fünfziger und sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Das geht vom bekannten "Struwwelpeter" bis zu Karl Mays Winnetou, von den beliebten Schneider-Büchern für Jungen und Mädchen bis zu "Die Meuterei auf der Bounty" und Stevensons "Schatzinsel". Auch eine alte Kinder- und Hausbibel und einige Bilderbücher sind zu sehen. Zu besichtigen ist die Ausstellung wie immer zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek, Settmeckestraße 3, montags bis freitags von 13.30 bis 18 Uhr und zusätzlich dienstags und donnerstags von 9 bis 11 Uhr.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es unter http://www.buecherei-sundern.de im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare