Einbruch in Notunterkunft in Sundern

Sundern. Ein unbekannter Täter stieg am Mittwochnachmittag zwischen 15 Uhr bis 16.30 Uhr durch ein Fenster in eine Notunterkunft in der Johannesstraße ein. In dem Zimmer hebelte er einen Schrank auf und entwendete Bargeld. Durch ein ungesichertes Fenster konnte der Täter, laut Polizei, in das Kellerfenster gelangen.

In dem Zimmer hebelte er den Schrank auf und durchsuchte den Inhalt. Der Täter flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld durch das Fenster. Das Fenster befindet auf der Seite des Verbindungsweges zwischen der Johannesstraße und dem Kundenparkplatz am "Bremkes Center". Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter 02933 - 90 200 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare